Skip to content

Street Twitter


(via StreetArt in Germany)

3 Kommentare

  1. Andreas20. Februar 2012 um 22:57

    Dann steht doch da immer nur: „was du gerade machst“. Oder jemand malt einfach mal die zwei bis drei fehlenden Satzzeichen nach.

  2. SCM8. Mai 2012 um 19:04

    Mich überkam gerade der Wunsch dir zu diesem Blog zu danken. Die Art deiner Worte sind änzlich toll und ich kann wohl behaupten, dass du ein totaler Experte bist!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.