Skip to content

Schlagwort: Cardboard

DDR-Bauten aus Pappe: Modern East

Modern East ist ein Bastelbuch für Große, mit dem sich die geneigten Käufer bekannte DDR-Bauten aus Pappe basteln können.

Plattenbau housing estates, monumental hochhäuser, cosmic milk bars; the post-war East Germany was rebuilt on concrete foundations to stand for the new modernity and shape the unique and no less controversial urban landscape of the Modern East. Have a peep over The Wall and reconstruct some of the most intriguing modernist and brutalist edifices erected in Deutsche Demokratische Republik.

1 Kommentar

Eine Fender Stratocaster aus Pappe

Die Macher von Cardboard Chaos machen allerhand Sachen aus Pappe, unter anderem Snow- und Surfboards. Für ihre aktuelle Episode haben sie sich bei Fender eine Stratocaster aus Pappe schneiden lassen. Und die klingt. Keine Ahnung, wie lange, aber sie klingt. Aus Pappe!

Auch Brad Delson, Gitarrist bei Linkin Park, hat das Dingen angetestet.


(Direktlink, via Laughing Squid)

2 Kommentare

T1 Bulli aus Pappe zum Spielen: Kampini

Bei Kickpack gibt es einen T1 Bulli, der aus Pappe und schnell aufgebaut ist, und in dem die Kleinen spielen können. Meine sind dafür leider schon etwas groß, aber vielleicht ja für mich.

Für die kleinen Schätze gibt es sogar ein Geheimversteck.
Die pfiffige Konstruktion aus hochwertigem Doppelwellkarton garantiert lange anhaltenden Spielspaß.
Abfahrt !

• Platz zum Verstauen, Verstecken und zum Schlafen (Reisebettformat 120 x 80)
• integrierter Klapptisch im Bus
• Verkaufstisch / Tresen
• Handschuhfach & Ablagefächer
• Schließbare Fenster und doppelte Seitentür
• Bewegliches Lenkrad
• Dach zum Öffnen und Theaterspielen
• Markise
• Individuell gestaltbar
• Im Nu aufgebaut und abgebaut
• Hergestellt aus 100 % nachwachsenden Rohstoffen
• Frei von Schadstoffen, garantiert lebensmittelecht
• keine Klebstoffe oder Werkzeuge zum Aufbau benötigt

03_Kampini564dfd4f87aa2_720x600


(via Notcot)

2 Kommentare

Übergroßer Kim Jong-Un Schädel zum Selbermachen

Tim Ziegler hat sich zu Halloween einen ziemlich großen Kim Jong-Un Schädel aus Pappe und einem Tragegestell gebaut, so das man mit dem Dingen durch die Gegend laufen kann. Schocker!

Wer das auch haben möchte, kann hier die Anleitung finden. Ganz einfach allerdings scheint mir das nicht zu sein.

The head is about 2 1/2 feet tall, is more or less like a cardboard geodesic dome with a flat bottom. I mounted mine on a backpack frame, but you could also probably wear it over your own head somehow.


(via BoingBoing)

Keine Kommentare

Pappschädelmaske zum Selberbasteln

Wintercroft entwirft allerhand Masken aus Pappe und verscheuert sie auf Etsy. Unter anderem diese 3D-Schädelmaske, die ziemlich kelle aussieht.

„The instructions and templates are designed to be easy to follow, so that the mask can be assembled by anyone, using local materials and removing the need for shipping. besides it’s good fun turning a 2D material in to a 3D mask. The templates come plain white and you can decorate the finished mask however you like.
This mask is simple to make and the construction techniques are the same as my other masks. basically, if you can cut out shapes, match up numbers and tape edges together, you can build the mask. It is as simple as that. It takes approximately two to three hours to build from printing the templates to finishing the mask. The finished masks are pretty robust due the their polygon construction and will survive the wildest of parties.“

Polygon-skull-mask-Out-of-Cardboard-1


(via Like Cool)

2 Kommentare

Ein Tischkicker aus Pappe: Kartoni

Eigentlich ist das schwachsinnig, denn ein – wenn nicht gar das – Qualitätskriterium für einen Tischkicker ist nunmal sein Gewicht. Das geht bei diesem Tischkicker aus Pappe schonmal komplett unter, aber die Idee ist trotzdem irgendwie super. Zumindest für jene, die an so einem Ding nicht um ihr Leben spielen wollen und dem Spaß an der Sache dem Vorzug gegenüber dem Gewinn geben. Auch ist das Teil mit nicht mal 50,00 EUR tatsächlich bezahlbar.

Dieser einzigartige Papp-Kickertisch hat die Originalmaße eines Kneipenkickertisches (Leonhart). Kompakt und platzsparend werden die zum Aufbau benötigten Teile in einem Kartonkoffer geliefert. Die Einzelteile werden in wenigen Minuten mit einfachen Handgriffen, gefaltet und zusammengesteckt. Selbst der Kartonkoffer wird verarbeitet, so dass kein „Reststück“ übrig bleibt. Der Aufbau ist kinderleicht und funktioniert ohne Kleben oder Schrauben. Es wird kein zusätzliches Werkzeug benötigt. Nach dem Aufbau kann der Kickertisch nach Belieben bemalt, beklebt und dekoriert werden. Zusätzliche Features sind der integrierte Lautsprecher fürs iPhone und die Getränkehalter.

582d352971f04653dd94dc57d5ea10fe_5 aedc24ee1e880f06d3854342b505dc84_5


(via Notcot)

3 Kommentare