Skip to content

Schlagwort: Technics

Technics SL-1210: Die Wurzeln eines Kultobjekts

Ein Besuch der Technics-Werke in Japan. Eine kurze Geschichte über die Produktion der legendären 1210er.

Für die Sendung „Wissen“ besuchte ein Kamerateam von n-TV das Technics Werk im japanischen Utsunomiya, in dem die Neuauflage der Plattenspielerikone SL-1200 hergestellt wird. Im Interview spricht Michiko Ogawa, Direktorin von Technics und selbst gefeierte Jazzpianistin, über die Rückkehr des SL-1200. Tetsuya Itani, technischer Leiter bei Technics und bereits an der Entwicklung des Ursprungsmodells beteiligt, erläutert die aufwendige Fertigung von Hand und mit welchen technischen Neuerungen das aktuelle Modell abermals verbessert werden konnte.


(Direktlink)

Keine Kommentare

Technics bringt dann doch noch einen DJ-Plattenspieler

Nachdem Technics im letzten Jahr den SL-1200G als Plattenspieler zurück ins Sortiment brachte, waren nicht wenige enttäuscht, dass das Dingen mit $4000.00 preislich deutlich über dem lag, was sich die Freunde des Plattendrehens vorgestellt hatten. So blieb die Kiste eher etwas für audiophile HiFi-Nerds, als dass sie für die Kanzeln in den Clubs der Welt gebaut wurde.

Jetzt aber schiebt Technics mit dem SL-1210GR einen echten Nachfolger des guten, alten 1210ers hinterher. Und dieser ist „Gebaut für Wohnzimmer und Bühne“. Technics
adressiert den Neuen also direkt an DJs.

Hamburg, Februar 2017 – Der Technics SL-1200 ist die Ikone unter den Plattenspielern. Seit Jahrzehnten wird das Modell von Vinyl-Enthusiasten gefeiert – sowohl für seine Klangqualität als auch für seine Vielseitigkeit und Robustheit, für die er weltweit von DJs als unersetzliches Werkzeug verehrt wird. Die neuen Standardmodelle SL-1200GR (silber) und SL-1210GR (schwarz, nur in Europa erhältlich) nutzen Technologien des als Referenzmodell entwickelten SL-1200G und erfüllen den für Technics typischen kompromisslosen Anspruch an die Klangqualität. Gleichzeitig stehen die neuen Modelle dem Klassiker auch im für DJs relevanten Funktionsumfang in Nichts nach: Seine Robustheit und Erschütterungsfestigkeit, der zuverlässige Direktantrieb und der variable Drehzahlbereich machten es DJs möglich, auf dem SL-1200 Musikgeschichte zu schreiben. Die neuen Modelle bieten dieselben Funktionen ohne Abstriche. „Bei den Modellen SL-1200GR und SL-1210GR bringen wir das Beste aus beiden Welten zusammen“, erklärt Michiko Ogawa, Director Technics. „Unser Ziel war es, unser High-end Sortiment um ein Modell zu erweitern welches die Erwartungen aller Technics Fans erfüllt: der audiophilen Kunden und der professionellen DJs.“

Der Preis ist mit 1499,- € immer noch recht happig, aber eben schon billiger als der SL-1200G aus dem letzten Jahr. Ich bleibe allerdings dennoch bei meinem 1210er aus den 80er Jahren.

2 Kommentare

Plattenspieler-Konsole der BBC aus den 70ern auf eBay

Hübsche Konsole, die in den 70ern im Hause der BBC entworfen wurde und jetzt bei eBay zum Verkauf steht. Und am Ende vielleicht auch gar nicht mal teurer als zwei neue 1210er.

„This beautiful console is a twin disk stereo reproducer, which the BBC designed and built in the late ’70s. It includes two Technics SP-10 Mk2-P turntables, Technics SH-10 EP controls, BBC-designed MP1-18 tone arms and stereo panel pre-amps.“


(via Electronic Beats)

1 Kommentar

Technics verkauft 300 limitierte 1200er in 30 Minuten

Technics hat die Tage 300 Plattenspieler des neuen, auf 1200 Stück limitierten, SL-1200GAE zum Preis von $3.300 rausgehauen. Diese waren nach eigenen Angaben nach 30 Minuten verkauft. Offenbar ist die Liebhaberei in dem Fall größer als die Angst vor der vom Konto abgehenden Summe. Die restlichen 900 SL-1200GAE gehen wohl in den internationalen Vertrieb. Wer Bock auf eine Wertanlage hat, könnte über einen Kauf nachdenken.

The company began accepting orders or its SL-1200GAE model at 10:00 a.m. Within 30 minutes, buyers had snapped up the entire domestic run of 300 units, priced at lofty 356,400 yen (or about $3,300) each.

“I didn’t think the price was too high as we have confidence in our brand, but I didn’t expect them to sell out so quickly,” a representative of Panasonic told the Sankei.

An additional 900 turntables will eventually be available for international sales.

Last year marked the 50th anniversary of the launch of the Technics brand. Since launching the SL-1200 in 1972, the company has shipped approximately 3.5 million units. With direct-drive motors for superior sound quality, the SL1200 became synonymous for reliability in the DJ community.

Decades later, however, sales started to slump along with the decrease in demand for vinyl records. In 2010, Panasonic discontinued the line due to “a decline in demand for analog products,” a Panasonic representative told The Tokyo Reporter.

(via Stereo)

Keine Kommentare

Preis für den Technics SL-1200G: $4000.00

Laut What Hi-Fi wird der neue Technics SL-1200G in diesem Jahr für je $4000.00 in die Läden kommen. Das deckt sich in etwa mit meinen Erwartungen, so denn der Preis denn mehr als nur ein Gerücht ist. Macht dann für zwei plus Mixer um die 8500, 000 EUR. Teurer Spaß.

[Update:] SL 1200GAE (limited edition 1200st.) soll $4000 kosten, der SL 1200G zum Ende des Jahres $1200.

[Update: 2]
„Wait what? Limited edition is $4K and then $4K for the regular edition? That sounds completely wrong, so I asked for Louis to confirm for me. This came back:
Yes both will be same price, confirmed with both Japanese and American Technics reps.“
(via DJ Worx)

There’s also a 50th anniversary special edition in the offing, the SL-1200GAE, which features a slightly different finish, limited serial number platter and a magnesium tonearm (as opposed to aluminium on the standard model). This model will be limited to 1200 pieces.

Technics Grand Class SL-1200 will go on sale in summer 2016.

turntable2-1-1-665x400


(via Vinyl Factory)

6 Kommentare

Technics‘ neuer Plattenspieler: SL-1200G

turntable3

Panasonic hat auf der in Las Vegas stattfindenden Audio-Messe CES jetzt die Katze aus dem Sack gelassen und endlich den neuen Technics Turntable vorgestellt. Den SL-1200G.

Das Dingen wird vermutlich im Sommer in zwei Varianten in die Läden kommen. Der Preis steht noch nicht fest. Gemessen daran aber, dass die letzen neuen 1210er mittlerweile einen Marktpreis von €2250,00 + X haben und Panasonic die Marke Technics eh eher für den High-End-Audio-Bereich wiederbelebt hat, dürfte das neue Modell eher nichts für den geneigten Bedroom-DJ werden. Aber schick sieht er allemal aus. Auch ganz weg von dem, was Panasonic noch im Jahr 2015 auf der Berliner IFA als kommendes Modell vorgestellt hatte.

„Two versions of the player will be released: a limited Technics 50th Anniversary ‚Grand Class SL-1200GAE‘ will come first, in summer 2016 (limited, naturally, to 1200 units). A non-limited Grand Class 1200G will follow before the end of 2016. Both will be expensive, audiophile-grade devices, even though they are still largely aimed at DJs. Prices were not announced but are expected to reach several thousand pounds.“
(Wired)

TURNTABLE1 turntable2 turntable4


(via Ryan)

1 Kommentar

Der neue von Technics – jetzt auch mit Tonarm

Ein wenig amüsiert mich diese gern verbreitete Haltung, erstmal ablehnend auf etwas zu regieren, an das man sich über die Jahre hinweg so schön gewöhnt hat. Das haben die meisten unserer Eltern schon getan und zeugt davon, dass auch viele von uns so langsam in die Jahre kommen. Und das ohne es zu wollen oder gar zu merken.

Technics bringt einen neuen Plattenspieler, wurde gestern vermeldet. Ohne das den jemand mal angefasst oder gar gehört hätte, wird erstmal am Design rumgemosert. Klar, mehr bleibt aktuell ja auch erstmal nicht. Die nächsten mosern, dass das Teil wohl er nicht für die DJ-Kanzel gedacht ist, sondern eher dem Audio-Liebhaber im High-End-Bereich auf die Ohren geschnitten wurde. „Die sollen mal lieber den alten 1210er wieder in die Regale bringen!“ und so.

Es wird Gründe gegeben haben, die Produktion desselbigen zu stoppen. Vermutlich wirtschaftliche – wie das meistens ja so ist. Und dann bauen die halt kein altes Model mehr, was am Ende wohl einfach eben doch zu wenige gekauft haben. Wer heute einen DJ-Plattenspieler will, muss sich bei der Konkurrenz umsehen, die es ja auch gibt.

Lange Rede, wenig Gehaltvolles: Mir ist egal, ob es neue Technics für DJs geben wird. Ich habe meine beiden hier im Keller stehen und sie seit gut 8 Jahren nicht ein einziges Mal benutzt. Weil Vinyl und so. Mich amüsiert eben nur die Aufregung darüber, dass irgendwelche Erwartungen jetzt nicht bedient werden. Aber ich finde das hier einfach zu gut, um es nicht zu bringen.

Der neue Technics. Mit Tonarm. Da wird ja wohl keiner mehr was zu mosern haben.

Bildschirmfoto 2015-09-03 um 08.40.18
2 Kommentare

Panasonic stellt auf der IFA einen neuen Technics Plattenspieler vor


(Foto: Technics)

Nachdem sich Panasonic vor ein paar Jahren dazu entschieden hatte, die Produktion der guten alten 1200er und 1210er einzustellen, gingen die Preise dafür sowohl für als noch neu zu habende Restbestände als auch für Gebrauchtgeräte durch die Decke. Es regnete allerdings auch ordentlich Kritik, die Mutter aller DJ-Plattenspieler vom Markt zu nehmen.

Nun soll Panasonic laut Wired wohl auf der IFA zumindest einen Prototyp eines neuen Technics-Plattenspielers vorstellen, der auf diesem Bild hier allerdings erstmal so aussieht wie ein noch nicht ganz fertig gewordener Plattenspieler. Fehlt ja noch was.

Vermeintlich soll dieser wohl auch eher dem Audioliebhaber zu Hause Freude bringen. Nachdem Panasonic mit der Marke Technics im letzten Jahr wieder in den hochpreisigen HiFi-Markt eingestiegen ist, könnte es sein, dass man für dieses Set Up auch einfach einen dazu passenden Plattenspieler in die Regale bringen wollte. Aber vielleicht taugt der am Ende auch in den DJ Booths was. Wir werden sehen.

Panasonic presented a prototype of the new direct-drive turnable at the show, which is made from stark aluminium, and drawn with classic lines and a utilitarian aesthetic reminiscent of the other high-end (and extremely expensive) audio products in the Technics line.

The analog turntable will be completely rebuilt, Panasonic said, with new elements at every level. But it will also be designed to reflect the esteem in which the classic Technics turntables — the legendary SP10 and DJs‘ favourite SL-1200 turntables — are still held.

(via FACT)

9 Kommentare