Videos: Stereoscope – Blinkenlights Symphony

Es ist vollbracht. fAlk hat heute ganz offiziell die Videos (Ja, die Videos.) seiner Arbeit in Toronto freigegeben und ich freu mich wie Bolle, obwohl ich glaube, dass er selber damit immer noch nicht ganz zufrieden ist. Es ist schon fazsinierend, das nochmal zu sehen und zu hören. Vielleicht wäre ich ja doch gerne vor Ort gewesen?

Nach der Zeit des Wartens ist es um so erfreulicher, das fAlk gleich zwei Videos davon zubereitet hat. Zum einen aus der Sicht einer Standkamera, die in einem gegenüberliegenden Haus stand, und einmal aus Guerrilla-Perspektive von unten. Ich finde beide geil.
Hier die „Glossy-Cam-Version“, die „Guerrilla-Cam-Version“ gibt es nach dem Klick unten.


(Direktlink, Offered under creative commons license, aber das versteht sich ja von selbst. )

Das zweite Video:

(Direktlink, Offered under creative commons license, aber das versteht sich ja von selbst. )

Ich hab´ den Sound jetzt seitdem nicht mehr gehört und finde ihn für eine KFMW-typische Wir-machen-alles-in-der-letzten-Woche-Aktion sehr gelungen, , aber Eigenlob stinkt ja bekanntlich.

Das der fAlk sich bei unseren Namen den dazu gehören Artikel in Form von Das gespart hat, verzeihe ich ihm. Ein letztes Mal.






Kommentare: 10

  1. marc 6. Dezember 2008 at 00:07  zitieren  antworten

    endlich :)

  2. […] Clou war aber wohl das “Konzert” in der letzten Nacht, musikalisch untermalt durch das Kraftfuttermischwerk. Und eben davon gibt sind jetzt auch die Videos online, einmal gefilmt mit einer Standkamera von […]

  3. […] [via kfmw.blog] […]

  4. […] Jeriko erzählt von der mittlerweile dritten Blinkenlights Installation, die im Oktober unter dem Namen Stereoscope in Toronto stattfand. Dabei macht man sich die zentral steuerbaren Beleuchtungssysteme von Hochhäusern zu eigen, um Animationen oder klassische Konsolenspiele damit nachzuahmen. Das Gebäude der City Hall in Toronto wurde aber für ein nächtliches Konzert genutzt, als Illumination mit Musik von Das Kraftfuttermischwerk. […]

  5. […] Toronto in Kanada ist eine pulsierende Stadt und bietet deshalb auch den ein oder anderen sehenswerten Event, nebst den eigentlichen Sehenswürdigkeiten, die eine Weltstadt nun einmal so mit sich bringt. So fand im Oktober dieses Jahres das dritte Projekt “Blinkenlights” namens Stereoscope statt. Bei dem Event funktionierte man die Beleuchtung eines Gebäudes einfach zu einem überdimensionalen Bildschirm um, wodurch man zahlreiche kreative “Kunstwerke” – in bewegter Form versteht sich – beobachten durfte. Wer nicht vor Ort war, der kann sich das Spektakel in Form eines Videos unter diesem Beitrag ansehen – inklusive musikalischer Untermalung von Das Kraftfuttermischwerk. […]

  6. […] [via, via] Keine Meinung?! Sag was oder setz einen […]

  7. […] beeindruckend, was Stereoscope mit der Musik von Kraftfuttermischwerk so […]

  8. Topsy.com 31. August 2009 at

    […] Das Kraftfuttermischwerk � Videos: Stereoscope – Blinkenlights Symphony http://www.kraftfuttermischwerk.de/blogg/?p=3062 – view page – cached Videos: Stereoscope – Blinkenlights Symphony — From the page […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *