Skip to content

Wenn Berlin baut

Ich beginne zu verstehen, was zu BER geführt hat. Bzw. dessen Verhinderung.

Ein von @monoxyd gepostetes Foto am

11 Kommentare

  1. asd14. Februar 2016 um 19:57

    nur 5 Monate? straffer Zeitplan!

  2. Feilx14. Februar 2016 um 20:04

    Wo findet man solche Bauplanungen?

  3. TF14. Februar 2016 um 20:14

    Kostenpunkt: Zwei Millionen Euro.

  4. Marco14. Februar 2016 um 20:33

    Ich frag mich wie lange wohl so 20 starke junge Männer brauchen, um die beiden Pfeiler umzumähen…
    die Poller einpflanzen is ja da das größere Problem beinahe.

  5. felix fischer14. Februar 2016 um 20:38

    die säulen sind weg, die poller sind noch nicht da.

  6. subtile polizeistaat geldverschwendung14. Februar 2016 um 20:50

    einfahrt für die polizei also…aha

  7. Martin Däniken14. Februar 2016 um 21:19

    Sind aber bestellt..Nordkorea hatte die jünstig..kann sich also nur noch um Tage,Stunden oder Monate handeln ;-)

  8. MrBassdram14. Februar 2016 um 23:27

    …irgendwie tut das weh

  9. Christian Vogel15. Februar 2016 um 08:16

    Ich fürchte, die werden es schaffen entzündliche Poller zu kaufen… und dann verzögert sich das Bauvorhaben aufgrund des Brandschutzes…

  10. Martin Däniken15. Februar 2016 um 08:44

    Oder die Ventilatoren sind zu schwer…ja Poller brauchen jetzt solchene und dann muss die S-Bahn dreimal täglich durchfahren!

  11. Franzi15. Februar 2016 um 10:46

    Schon allein die Bildbearbeitung, um zu zeigen wies dann aussehen soll, hat sicher 2 Monate gedauert!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.