Skip to content

Werde Schallplattenkaufmann!

Harald S. aus W. hatte es geschafft, damals. Was er wohl heute macht? Man weiß es nicht.


(via Vinyl°Liebe)

7 Kommentare

  1. sr21. März 2012 um 13:31

    Was ist eigentlich aus Harald S. aus W. geworden?

  2. Meierbödefeld21. März 2012 um 18:07

    Ich wette unter dem durchgestichenen stand Norman Rentrop (oder so) Verlag da gab es alle möglichen und unmöglichen Bücher zu Berufen die man ergreifen kann

  3. Boehmer24. März 2012 um 12:52

    Wahrscheinlich hat das Ordnungsamt den Laden wegen der maroden Treppe geschlossen. Schade Harald S..

  4. peter shaw9. April 2012 um 18:23

    Na liegt doch auf der Hand, alle Quereinsteiger haben dann auch mal einen Fahrradladen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.