Skip to content

Wie man sich 1967 das Home Office von 2001 vorstellte

Ganz soweit weg war Walter Cronkite also gar nicht mit seiner damaligen Vorstellung eines häuslichen Büros im 21. Jahrhundert. Und er hat das „Internet ausdrucken“ erfunden, der morgendlichen Zeitung wegen. Außerdem wollte er offensichtlich per CCTV seiner Frau beim Bügeln zusehen.


(Direktlink, via Bites & Pieces)

3 Kommentare

  1. Sumit13. Februar 2013 um 11:03

    Wie gern ich in der Zeit zurückreisen und denen unsre cumputerized communications consoles zeigen würd.

  2. PJ13. Februar 2013 um 21:40

    We may not have to go to work, the work would come to us.

    sadly true ;D

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.