Zum Inhalt springen

Die 80er treffen auf die BVG im Jahr 2017 (Werbung)

Die Berliner Verkehrsbetriebe holen mal eben die 80er ins Jahr 2017 und mit diesen den Sound der Münchener Freiheit. Daraus wird dann halt Berliner Freiheit mit der BVG, ohne die der Alltag in Berlin sehr viel weniger frei wäre. Denn: Die Berliner brauchen ihre BVG. Und die BVG braucht ihre Berliner. Als bekennender Fan der ÖPNV kann ich das nur gutheißen.

„Die 80er haben angerufen – und wir haben abgenommen.“, so die BVG. Na ein Glück! Denn dadurch ergab sich, wie schon des Öfteren in letzter Zeit, einen ziemlich großartigen Clip.

5 Kommentare

  1. Alex M.18. November 2017 at 11:01

    Großartig. Die können ÖPNV UND Marketing.

  2. Lenny18. November 2017 at 12:28

    Wäre cool, wenn man den Clip dann auch hier anschauen könnte

    • Jonas19. November 2017 at 14:05

      Bei mir wurde er mit unrulymedia weg geblockt. Bissl krass, was hier alles mitgeladen wird….

  3. Bernd18. November 2017 at 16:41

    Ist echt wieder lustig geworden, die haben wirklich ein Händchen. Aber ich habe mich schon bei den letzten Videos gefragt warum die so viel in Werbung investieren, wo es doch eigentlich gar keine wirkliche Alternative und somit auch keine Konkurrenz zur BVG gibt…

  4. Peter18. November 2017 at 19:59

    Ich finde das auch immer ziemlich stark. Da kommt die Bahn nicht mit. Die Konkurrenz der BVG ist das Auto an sich.

Schreibe einen Kommentar zu Alex M. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.