Zum Inhalt springen

Die Poller der Hauptstadt

Ich mag ja Poller. Sie beschützen im Straßenverkehr und sind für Autos, was das Weihwasser für den Teufel ist. Kleine Helden des Alltags, die viel zu selten angemessen gewürdigt werden. Bei der Morgenpost hat man sich die über 350.000 Poller der Hauptstadt mal genauer angesehen und die Dinger klassifiziert aufgelistet. Mehr als ich dachte. Hier in groß.

Ein Kommentar

  1. Martin Däniken21. September 2022 at 13:42

    Ob die ollen Babylonier auch schon Poller hatten?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.