Zum Inhalt springen

Keine Toilettenphilosophie an der juristischen Fakultät

Aus Gründen.


(via FernSehErsatz)

Ein Kommentar

  1. Erbsenwähler27. Mai 2017 at 10:22

    Gut, dass nicht alle Menschen (angehende*) Juristen sind.
    Sonst hätte es wohl nie Höhlenmalereien, die Kirchenreformation, Street-Art usw. gegeben^^

    *Die fertigen Juristen sollen es dann ja angeblich nicht mehr ganz so genau nehmen mit dem Recht, ganz zu schweigen von all denen die integer im Team Inkasso ihr dasein fristen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.