Zum Inhalt springen

Das Kraftfuttermischwerk Beiträge

Wenn ich den Typen nicht schon so lange hören würde, würde ich wetten, dass ich ihn nicht mögen würde. Der hat nunmal ein Rad ab und das ganz gewaltig. Aber auch das aktuelle Album fetzt irgendwie, gerade auf die letzten warmen Sommertage. Der Mann hat was zu sagen und ich höre entgegen meiner eigentlichen musikalischen Grundinteressenlage, – denn ich brauche eigentlich keine Messages in der Musik – , gerne zu. Und über die Frage, warum es Menschen gibt, die Fishbone-Klamotten tragen, habe auch ich schon nachgedacht. Ohne nennenswerten Erfolg allerings.

Einen Kommentar hinterlassen

Das Kraftfuttermischwerk – Kraftfutter EP

..//images/kraftfutter_ep_ruff.jpg


ab dem 25/09/2006 im Handel
Das Kraftfuttermischwerk – Kraftfutter EP
A1: Schattenspende
A2: Monotonism
B1: Bergland
B2: Monotonism (Marko Fürstenberg Remix)
auf:
TFE-RECORDS
LISTEN | BUY IT | BUY MP3

Raveline:
„Kraftfutter EP
Mit extra Afterhourpower angereichertes, pures Tanzflurfutter – ein frischer Mix aus erhebender Cut’n’Paste-Energie, die mit hydrosonischen Basslines und crunchy Deepness geboostet wurde. Zusammengemischt für den kickend-erhebenden Extrapush, wo andere nüscht mehr hergeben – von einer jungen, dynamischen Crew aus Potsdam. Die Zutaten: Basslinerollen, Vocalstückchen, Kratzer, Raspel, Delays und Groove auf der A-Seite, und reduzierte Astronauten-Kost, gemixt von Marko Fürstenberg auf der aufgewhippten Flip, die für Schwerelosigkeit auf dem Dancefloor sorgt.“

Einen Kommentar hinterlassen

Manchmal ist man auch froh, wenn so eine Woche rum ist nach 5 Arbeitstagen und man kann auch froh sein, dass die nicht doppelt so lange, also 10 Tage dauert, oder so…

Einen Kommentar hinterlassen

Nein, werte GEZ´ler, ich werde nicht auf eure Briefe antworten, auch wenn ihr mir noch 10 Stück davon zusendet! Rein rechtlich betrachtet reicht es nämlich, wenn in einer „eheähnlichen Lebensgemeinschaft“ eine Person der ähnlichen Ehe diese schwachsinnigen äußerst sinnvoll ausgegebenen Gebühren bezahlt. Seit dem ich vor ach was weiß ich wie langer Zeit bei Mutti ausgezogen bin, lebe ich in einer solchen ähnlichen Ehe, aber das könnt ihr auch mal schön alleine rausbekommen. Ätsch
Aber wie wäre es denn alternativ hiermit?

2 Kommentare

Ich habe mir sagen lassen, dass das hier eine richtige Perle sein soll. Muss ich gleich mal prüfen, quasi. Die haben einen recht hohen Output bei digilog. Verdammt ich hätte doch zusagen sollen, als die ein Album von uns veröffentlichen wollten. Ich muss mich da wohl nochmal melden…

1 Kommentar

Ha. Ich bin umgezogen auf ein völlig autonomes Blog, was nun hoffentlich keinerlei Aussetzer mehr hat, wie das in letzter Zeit bei Blogspot leider immer häufiger der Fall war. Nu versuch ich mal auf WordPress zu bloggen, was ich schon immer mal vorhatte und nachdem ich mich durch die php´s und css´s gewühlt hab, sieht das ganze sogar nach etwas aus. Genug des Pinks, hier gibst nun Orangenes. Allen, die mich in irgendeiner Linkliste haben, wäre ich dankbar, wenn sie die Url dementsprechend anpassen würden. Nun denn; sollte es probleme jeglich art geben, einfach ne mail an mich oder direkt posten…

1 Kommentar