Blog Archives

Bildschirmfoto 2014-07-31 um 22.46.15

Ein Raumschiff ins Kinderzimmer bauen

Vor ein paar Monaten hatte ich hier ein Video in dem Jeff Highsmith zeigt, wie er seinem großen Sohn ein Mission Control Desk ins Kinderzimmer gebaut hat. Mit jeder Menge LEDs und allem Spaß, den man an so einem Tische eben haben kann.

Nun hat Jeff Highsmith allerdings zwei Söhne und was dem einen, dass muss auch dem anderen. Was also liegt da näher, als dem Jüngeren ein Raumschiff in sein Zimmer zu bauen und das mit dem Mission Control Desk im Zimmer des Großen zu verbinden? Richtig! Nichts. Also hat Jeff Highsmith das jetzt einfach mal gemacht.

When I was building the Mission Control Desk for my older son’s room, it became clear that we would also need a spaceship to go with it. Over the last four months, in scraps of time between other roles, I built a spaceship for my younger son’s room. It has a control panel full of interesting displays and whiz-bang space sounds. A joystick controls lights and sounds for the engine and thrusters. The payload bay has a motorized hatch and contains a robot arm that can be remotely operated over video feed to deploy payloads like toy satellites. Headsets provide an audio link between the spacecraft and Mission Control in the other room, so my sons can practice collaborating on their space missions. The above video is a great overview of the main features of the spaceship, but if you would like to know a few more implementation details, keep reading.

(Direktlink)

Bildschirmfoto 2014-07-31 um 21.22.55

Slow Motion Movie Supercut

Durch 76 Jahre Filmgeschichte und insgesamt 113 Filme hat Leigh Singer sich hier für ihren Slow Motion Movie Supercut geschnippelt und Musik drüber gepackt. Und Zeitlupe geht bei mir ja immer.

Wer mehr als 50 der Filme erkennt, ohne in die Liste zu gucken, kann sich vorne an der Rezeption eine Tüte Gummibärchen abholen. Ohne Gelatine.

(Direktlink, via Das Filter)

Liste der Filme nach dem Klick. (mehr …)

Bildschirmfoto 2014-07-31 um 20.53.57

How to have Cybersex on the Internet (1997)

Scheint mir damals eine recht fixe aber auch irgendwie unaufregende Angelegenheit gewesen zu sein. Und die Strickpullis sind auch so mir nichts, dir nichts von jetzt auf gleich verschwunden.

(Direktlink, via René)

Bildschirmfoto 2014-07-31 um 16.37.00

Soul auf Drum ‘n’ Bass: Soulside Sessions by Emma G & MC Tali

Zwei Frauen finden sich zusammen und machen gemeinsam Drum ‘n’ Bass-Mixe. Emma G, die eigentlich aus Neuseeland kommt, es aber vorzieht, in England zu leben und dort Platten aufzulegen, und MC Tali, die auf den Mixen von Emma G singt, ebenfalls in Neuseeland geboren wurde, und wohl dort geblieben ist.

Die beiden machen zusammen unfassbar soulige Drum ‘n’ Bass Mixe, die sie regelmäßig als “Soulside Sessions” auf Soundcloud laden. Das erinnert sehr an Lenzman und Riya, klingt aber dennoch etwas anders und auf keinen Fall schlechter. Ich hab’ hier gerade Vol. 6 laufen und die ist sehr, sehr geil. Die anderen fünf Mixe unten in der Playlist.


(Direktlink)

Tracklist:
Ivy Lab – Missing Persons Feat. Frank Carter III (Critical)
Zero T – Refusal Feat. Steo (Alix Perez Remix) (Integral)
Tokyo Prose – Goodbye Hands (Samurai)
Street Child – I Am Somebody (Nu:Tone Remix) (Hospital)
Lenzman – Ever So Slightly (Artificial Intelligence Remix) (Integral)
Pablo Nouvelle – You Don’t Understand (Calibre Remix)
Holdtight – Shortlist (Integral)
Lenzman – Always (Metalheadz)
Fred V & Grafix – Forest Fires Feat. Etherwood (Etherwood Remix) (Hospital)
S.P.Y. – Dusty Fingers Feat. Diane Charlemagne (Hospital)
Grifta – Adrift (Hospital)
Ivy Lab – Live On Your Smile (Critical)
Sub Focus – Close Feat. MNEK (Ivy Lab Remix) (Ram)
Dub Phizix – The Clock Ticks (Critical)
Ivy Lab – Baby Grey (Critical)
Lenzman & FD – Joanie’s Theme (Metalheadz)
Stray – Everytime (Critical)
Breach – Jack (Calibre Remix) (Dirtybird)
Emperor – Control (Critical)
Skeptical – Desire Feat. Collette Warren (Soul:R)
Chimpo – Frontline Feat. Fox (Calibre Remix) (Soul:R)
Calibre – Instant (Signature)
BCee – Back To The Street Feat. Philippa Hanna (Nu:Tone Remix) (Spearhead)
Lenzman – Starz Feat. Kevin King (Metalheadz)
FKA Twigs – How’s That (Young Turks)


(Direktplaylist)

No Sex, no Drugs, no Rock & Roll

3536112490_471508ed84_z
(Foto unter CC BY 2.0 von GanMed64)

Flugzeug-Klos durch Drogen verstopft

Bildschirmfoto 2014-07-31 um 15.21.35
(Foto unter CC BY-SA 2.0 von byungkyupark)

Auf einem australischen Inlandflug hat ein Flugbegleiter netterweise davor gewarnt, dass nach der kommenden Landung auf dem Zielflughafen in Sydney eventuell Drogenspürhunde auf die Reisenden warten könnten, und meinte wohl, “Alles was Sie nicht bei sich haben sollten, sollten Sie besser jetzt loswerden”. Viele Möglichkeiten, Dinge loszuwerden, die man nicht bei sich haben sollte, gibt so ein Flieger ja nicht her, weshalb zahlreiche Passagiere, die zuvor das Indie-Festival “Splendour in The Grass” in Byron Bay (New South Wales) besucht hatten, Substanzen, die sie “besser nicht dabei haben sollten” in den Bord WCs zu entsorgen versuchten. Das führte dazu, dass innerhalb weniger Minuten sämtliche Klos verstopft waren. So kann es gehen.

Die Fluglinie, die zu Qantas gehört, entschuldigte sich am Mittwoch offiziell für diesen Vorfall: Der Flugbegleiter hätte seine Worte nicht richtig gewählt – er hätte nur auf die strengen Einfuhr-Bestimmungen zwischen den Bundesstaaten hinweisen sollen, die sich auf bestimmte Pflanzenarten und Früchte beziehen.

Bildschirmfoto 2014-07-31 um 13.44.05

GIFs in die Städte: GIFs go wild

Eine Aktion von In Return ganz nach meinem Geschmack, auch wenn digitale Bilderrahmen jetzt nicht so der Oberknaller sind, aber anders geht es nun mal nicht. Und Street Art bekommt dadurch eine ganz neue Komponente. Fehlen nur noch die T-Shirts, die GIFs zeigen können. Nicht, dass mir das in Vergessenheit gerät!

We take the world of GIFs to the city of London with our latest project ‘GIFs Go Wild’. We bring to the streets, GIFs from artists we love like Dain Fagerholm and Davidope (See credits below for all artists). We got the chance to capture some great responses be sure to check out our film.

(Direktlink, via René)

Liebe ist krasser

10509543_823158007716557_5243115083489692496_n
(von und via Barbara)

Bildschirmfoto 2014-07-31 um 09.38.40

A Gourmet Weed Dinner At Hunter S. Thompson’s House

Und eine halbe Stunde nach dem Mahl alle breit wie ein Elefantenarsch. :D Guten Appetit!

Pulling this off required first and foremost the permission and kind hospitality of Anita Thompson, Hunter Thompson’s widow, who resides at Owl Farm and keeps a close eye on her dearly departed husband’s literary legacy. Then, to handle the culinary and scientific feat of preparing a multi-course marijuana-infused meal of the highest order, we partnered Chef Chris Lanter of Aspen hotspot Cache Cache with cannabis-infusion expert Tamar Wise, former head of science at the world’s largest marijuana edibles company.

In all, we infused four different oils, using four different ganja strains, for use in four different preparations (three savory and one dessert), with a joint of each strain set aside for smoking. All served to a highly select group of heads at Owl Farm, including NORML’s founder, and Hunter S. Thompson’s close friend, Keith Stroup—our guest of honor. And now, it’s time to: Buy the ticket, take the ride…

(Direktlink, via Falk)

Bildschirmfoto 2014-07-31 um 09.29.09

Wassermelone schneiden mal anders

Seems legit.

(Direktlink, via Like Cool)

Bildschirmfoto 2014-07-31 um 09.22.57

Vom Dach springen

Ich vermute, auch um mir das im Fall eines Unfalls weniger schmerzhaft vorzustellen, dass das hier nicht ganz echt ist. Wenn aber doch, dann Alter!

Kein Fake, hier das Video dazu.

(Direktlink | Danke, Michael!)


(via GIFluv)

Bildschirmfoto 2014-07-31 um 09.12.25

Ein kaleidoskopiertes Dorf

Ein sehr eigenwilliges und deshalb gelungenes Portrait des slowakischen Dorfs Gánovce, in der Taras Gesh, Macher dieses kurzen Filmchens, lebt.

Gánovce is the name of a village in Slovakia. Visual artist Taras Gesh filmed the village from different angles. He made sketches, took photos, recorded sounds and put them all together in this mesmerizing kaleidoscope.

(Direktlink, via Like Cool)

Der Gehalt von Onlinekommentaren als Tortendiagramm

Meines sähe schon ein wenig anders aus. Ganz so schlimm ist es dann – zum Glück – doch nicht. Aber die Richtung stimmt schon mal.

Onlinekommentare
(von und via Graphitti)

Bildschirmfoto 2014-07-30 um 22.45.07

Wie Deutschland hinterhersurft

Schöner Beitrag von Frontal 21 über den lange versprochenen Breitbandausbau der Bundesregierung. Ich sitze hier in Brandenburgs Landeshauptstadt mit 6 Mbit/s, weil mehr hier, etwas außerhalb der Innenstadt, nicht geht. Tagsüber auf Arbeit in Potsdam-Mittelmark schaffe ich es gerade mal auf 2 Mbit/s, weil mehr dort nicht geht. Und da kann man _jedes_ Vimeo-Video schlicht auslassen, weil es einfach nicht geht. Ronny, Blogger, bloggt immer mit weniger als 7 M/Bits.

Bis 2014 sollten 75 Prozent aller deutschen Haushalte mit Highspeed-Anschlüssen surfen, versprach die Kanzlerin vor fünf Jahren. Doch von diesem Ziel ist Deutschland inzwischen weit entfernt.

“Ein Fjord [in Skandinavien] hat eine bessere Internet-Anbindung als Berlin-Mitte.” Bei Angela Merkel in der Uckermark geht das aber lustigerweise.

(Direktlink, via Netzpolitik)

Bildschirmfoto 2014-07-30 um 22.09.55

Paranormal Pugtivity

(Direktlink, via reddit)