Zum Inhalt springen

Kategorie: Visuelles

Seifenbläschen in makro

Dem Herren hinter Another Perspective war wohl langweilig, wie er schreibt. Um dem Abhilfe zu verschaffen hat er einfach mal Wasser mit Spüli und Zucker gemischt und somit eine klassische Seifenblasenlauge gemacht. Diese hat er dann in makro videografiert. Und Seifenblasen sehen halt einfach immer gut aus. Auch in makro – und da fast noch besser.


(via Maik)

1 Kommentar

3-D-Graffiti eines Necker-Würfels

Herrlicher Hirnverdreher, dieses 3-D-Graffitis des Künstler Jack Bowers. Er belegte mit seinem Necker-Würfel den siebten von zehn Plätzen beim Optical Illusion Contest 2019.

This video asserts that we must question our assumptions about perspective. The Renaissance helped us understand how we see 3-D distance visually, and today’s science confirms that there is more to the story.


(via Nag on the Lake)

2 Kommentare

125 CG-Künstler animieren nach Vorgaben die selbe Szene

pwnisher hat CG-Künstler dazu aufgerufen, nach einfachen Vorgaben die selbe Szene in ihrem Stil zu animieren. 125 Animateure haben sich der Aufgabe angenommen – und das Ergebnis ist ziemlich bis sehr cool geworden.

Over the last month I ran a contest called „Parallel Dimensions“ in which I asked 3D artists to render their best environment over a template that I provided. This montage is the culmination of everyone’s hard work.

Einen Kommentar hinterlassen

Ein Regenschirm, der Abdrücke von Katzenpfoten hinterlässt

Manchmal sind es die ganz kleinen Dinge, die auf wundersame Weise einfach nur sehr schön sind. So wie dieser Regenschirm des Chinesen He Yue, der, immer wenn man ihn auf den Boden tippt, je nach Beschaffenheit des selbigen einen Abdruck einer Katzenpfote hinterlässt.

After the rain, some people will pack their umbrellas and use them as walking sticks. After observing this behavior characteristic, we redesigned the umbrella tip to make this behavior more reasonable. The rubber umbrella tip in the form of cat claws leaves a trail of „cat“ footprints when used as a walking stick. This poetic expression adds more fun to life and describes the warm story of „companionship“ between „items“ and „people“.

Einen Kommentar hinterlassen

11 Stunden Sisyphus Table in 10 Minuten Zeitraffer

Ich habe irgendwann mal über diesen kinetischen Robotertisch gebloggt, der durch eine Murmel im Sand immer und immer wieder neue Muster zeigt, die sich ständig verändern. Wenn man sich das in langsam ansieht, ist das schon ganz geil. Noch geiler aber ist es im Zeitraffer, weil dann sehr meditativ. Auch wenn ich die Musikauswahl für gänzlich verfehlt halte.

1 Kommentar