Zum Inhalt springen

Kategorie: Visuelles

Schön trippy: ein durch KI generiertes Musikvideo

Keine Ahnung, welche Knöpfchen man drücken oder Knötchen man lösen muss, um ein KI generiertes Musikvideo zu bekommen, aber DoodleChaos hat da offenbar einen Plan und die Möglichkeiten. So hat er die KI ein Musikvideo für Resonate generieren lassen und das ist in erster Linie schön trippy. Ob die KI weiß, was Halluzinogene sind?

In this video, I utilized artificial intelligence to generate an animated music video for the song Canvas by Resonate. This tool allows anyone to generate beautiful images using only text as the input.


(Direktlink)

3 Kommentare

Ein Reisefilm, der Frame für Frame ausgedruckt, gescannt und wieder zusammengesetzt wurde: Nước Mía

Dennis Stoecker war vor ein paar Jahren in Shanghai, Vietnam und Kambodscha unterwegs und hat dort ein paar Videoaufnahmen gemacht. Dann verbrachte er offenbar einiges an Zeit damit, diese Aufnahmen Frame für Frame auszudrucken, wieder einzuscannen, um sie dann wieder als Film zusammenzusetzen. Das ist nicht nur eine echte Fleißarbeit, sondern auch eine ziemlich abgefahrene Idee, wie ich finde. Musik dazu kommt von Christian Löffler.

Dennis schreibt:

Im Anschluss habe ich jedes einzelne Frame durch einen Drucker gejagt, anschliessend gescannt und wieder zu einem Film zusammengebaut. Es handelt sich dabei um ca. 6000 Ausdrucke bei denen ich viel herumexperimentiert habe mit Farben und Patronen.

(Direktlink)

2 Kommentare

Ein fotorealistisch animierter Bahnsteig

Wahnsinnig beindruckend, wie weit CG heute ist. Lorenzo Drago hat mit Unreal Engine 5 einen Bahnhof nachempfunden, den er selber nie besucht hat. Und das einfach verdammt realistisch aus.

My latest environment, freely based on a real-life train station in Toyama, Japan.
The environment is running in Unreal Engine 5, lit with Lumen. I didn’t use Nanite.
I worked on all modeling, texturing, lighting and animation for this video.
The only exception is foliage, which is from Quixel Megascans.


(Direktlink, via Nag on the Lake)

2 Kommentare