Zum Inhalt springen

Kategorie: Kopfkinomusik

Frühling, Sonne, Drum & Bass: Atmoteka 67 – Meanone

Sehr geile neue Ausgabe bei Atmoteka, die Meanone zu einer wunderbar atmosphärischen Drum&Bass-Rolle gelötet hat. Das vergrößert das Grinsen in die Sonne gleich noch mal ein ganzes Stück.


(Direktlink)

Tracklist:
Meanone – Shimmering Dashboard | Omni Music
Meanone – The Sea of Aether VII | Omni Music
Parhelia – Sails (2017 Edit) | Free Tune
Orange’n’Blue – Deep Emotion | Cadence
KMC – Surface Calculation | Unreleased
Blame – Overhead Projections | Good Looking
BMT feat. Rochelle Parker – Sweet Little Supernova | BMT
Goldie – Inner City Life | FFRR
4 Hero feat. Ursula Rucker – Loveless | Talkin‘ Loud
E-Z Rollers – Subtropic | Moving Shadow
The Sentinel feat. Co-Co – Toulepleu | Basement
Gosti iz Budushego – Strannoe Chuvstvo | Unreleased

2 Kommentare

1UP x Modeselektor – One United Power

2011 war die 1UP Crew in Bangkok und hat sich dort mit einem Bild auf dem Ghost-Tower verewigt. Nicht wirklich, denn das Bild wurde später wieder entfernt. Nun waren sie wieder da und haben die Chose wiederholt. Zu dem Video gibt es dann gleich mal Modeselektors „One United Power“, die damit auch gleich mal ein neues Musikvideo haben. Und das passt ganz schön gut.


(Direktlink, via RBYN)

3 Kommentare

Stream & Download: Chillhop Essentials – Spring 2019

Ihr wisst, dass die Jahreszeit wechselt, wenn Chillhop eine neue Essentials Compilation raushaut. Und genau die kam gerade eben rein. Somit ist offiziell Frühling. Dazu, wie immer, organische Breaks, LoFi- und instrumental HipHop, Piano und jede Menge Liebe. Der Soundtrack für heute steht damit schon mal fest.

Stream und „Name-your-Price“-Download bei Bandcamp.

Einen Kommentar hinterlassen

Björk bringt all ihre Studioalben auf farbigen, limitierten Kassetten

Jetzt, wo das Vinyl sein Comeback gefeiert hat, denken einige der nicht mehr ganz so jungen Menschen hin und wieder auch mal an die Kassette zurück. Ich persönlich brauche die klanglich nicht und kann gut drauf verzichten, aber so als Sammlerstück geht sie allemal klar. Dachte sich wohl auch Björk und bringt nun ihre Alben „Debut“, „Post“, „Homogenic“, „Vespertine“, „Medulla“, „Volta“, „Biophilia“, „Vulnicura“ und „Utopia“ auf Kassetten raus. Farbig und limitiert zu erwerben bei One little indian. Einzelpreis pro Album £8.99, für alle zusammen £69.99. Schon ein bisschen geil.


(via The Vinyl Factory)

6 Kommentare

Drohnenaufnahmen von Europas größter Geisterstadt

Varosia ist eine Geisterstadt am Stadtrand von Famagusta im Osten der Insel Zypern. Eigentlich gehört das Gebiet zur Republik Zypern, die es dem Bezirk Famagusta zurechnet. Das türkische Militär besetzte im Rahmen der Invasion des Nordteils der Insel am 14. August 1974 die Stadt und erklärte die Anlage zum türkischen Sperrgebiet. Der Zutritt ist verboten. Die Gebäude verfallen seit der türkischen Invasion und die Natur erobert das Gebiet allmählich zurück. Der Strand zählt inzwischen zu den wichtigsten Nistplätzen für die bedrohte Suppenschildkröte.

NeverMindYourOwn ist da vor schon längerer Zeit mal mit der Drohne drüber geflogen. (Musik schlimm.)


(Direktlink, via Likecool)

2 Kommentare

Max Graef in der Schallplattenabteilung der Musikbibliothek Berlin

DJ und Produzent Max Graef war für die Vinyl Factory in der Musikbibliothek der Berliner ZLB, Abteilung Schallplatten, unterwegs und hat in dieser ein wenig gestöbert. Die dortige Sammlung beinhaltet 73.000 Pressungen und gilt als die größte von Schallplatten, die in der DDR veröffentlicht wurden.

Zu den Besonderheiten unseres Angebotes gehört beispielsweise ein Bestand von über 73.000 LPs. Dieser im Magazin der Berliner Stadtbibliothek untergebrachte Bestand bildet unter anderem die Schallplattenproduktion der DDR ab und enthält aus DDR-Zeiten auch zahlreiche osteuropäische Titel. In zwei Kabinetten innerhalb der Historischen Sammlungen befinden sich mehrere tausend Blatt Salonnoten sowie Wachswalzen und Schellackplatten.


(Direktlink, via Vinyl Factory)

Einen Kommentar hinterlassen

Ambient-Mix: Sarah Farina – Sleep Tight Pupper ( ᵔ ᴥ ᵔ )

Sarah Farina, die von Berlin aus international als Botschafterin in Sachen Bassmusik unterwegs ist, hat für die Soundscape Mix Series ihren ersten Ambient-Mix aufgenommen und der versüßt mir hier gerade ganz wunderbar den Sonntag.


(Direktlink, via RBYN)

Tracklist:
01. Photay – Storm
02. Floating Points – For Marmish
03. Kiln – Amethyst
04. Mndsgn – Bed
05. Nylon – OCA
06. Space Afrika – Uwem Creation
07. Rhythm & Sound – Round Five: Na Fe Throw It
08. Sage Caswell – Here We Guard Upon The Soul
09. Terekke – Tack
10. Nosaj Thing – Nowhere
11. Terekke – Wav1
12. Kaitlyn Aurelia Smith – Stratus
13. Federico Durand – Lluvia De Estrellas
14. Shuttle358 – Logical
15. Matthew Davids – Ode To Flora
16. Limerence – Yves Tumor

Einen Kommentar hinterlassen

Albumstream: AzudemSK – Blessed in Dreck

Ich habe mich die letzten Tage beruflich mal wieder näher mit dem Thema HipHop beschäftigt. So theoretischer Natur. Dann fiel mir wieder ein, dass ich neulich hier die Ankündigung zu dem aktuellen AzudemSK Album „Blessed in Dreck“ hatte, aber danach weder drüber schrieb, noch dazu kam, das Album auch hören zu können. Habe ich jetzt mehrfach nachgeholt und kann sagen, dass das ein ganz großartiges Album geworden ist und so klingt, wie HipHop in meinen Ohren gerne immer klingen kann. Fast so wie damals.

Dafür haben zwölf verschiedene Produzenten gesorgt, die konstant bei 86,5 BPM bleiben.

Einen Kommentar hinterlassen