Zum Inhalt springen

Das Kraftfuttermischwerk Beiträge

Playlist: Fusion Festival Sets 2022

(Turmbühne 2022)

Aufgrund der Tatsache, dass am Donnerstag alle, mit denen ich eigentlich mit dem Auto zum Fusion Festival fahren wollte, erst ziemlich spät aus ihren Lebensrealitäten raus konnten und Kind 2 mit mir bei K.I.Z unbedingt in der ersten Reihe stehen wollte, machten wir beiden uns schon mittags mit dem 9-Euro-Ticket auf den Weg nach Lärz, was für mich überraschend ziemlich entspannt funktionierte. Bis Neustrelitz, wo die Cops ankommende Zugfahrer:innen random aus dem Verkehr zog, um die auf Drogen zu durchsuchen, mit dem Regio. Von dort aus mit dem Shuttle-Bus auf das unfassbar riesige Fusion Gelände. K.I.Z in der ersten Reihe klappte, Kind war zufrieden.

Ich war jetzt 10 Jahre nicht dort und war anfänglich der Überforderung nahe. Unglaublich, was dort in den letzten Jahren zusätzlich zu dem, was damals schon da war, entstanden ist. Unglaublich, wie viele Menschen dort zusammen kamen. Nicht nur, weil es nach den letzten beiden Jahren eher ungewohnt erschien. Über 70.000 Menschen sind auch ohne das eine echte Hausnummer. Unglaublich, was man da am Latschen ist. Meine Fitness-App sagt, ich wäre dort über 60 Kilometer gelaufen, die Schmerzen meiner Beinmuskulatur bestätigen das. Weniger unglaublich, dass ich mir dort dann irgendwo doch noch Corona eingefangen habe. Es gut mir gut, habe etwas fiesen Husten und Schnupfen. Letztendlich ja auch klar, dass auch ich nicht verschont bleiben würde. Sei es drum; hier die von mir auf Soundcloud gesammelten Sets des diesjährigen Fusion Festivals. Meine persönlichen Highlights in diesem Jahr: Danger Dan, K.I.Z, Frida Darko und der von uns zwischendurch am Samstag angetretene Trip nach Leipzig, um dort mal eben noch ein Live-Set zu spielen.

Ich werde das Ding über die nächsten Tage regelmäßig aktualisieren, da kommt ganz sicher noch so einiges nach.

Einen Kommentar hinterlassen

Mix: Kraftfuttermischwerk at Dubstation, Fusion Festival 2022

Es war im Sommer 2012, also ziemlich genau 10 Jahre her, als ich das letzte Mal auf der Dubstation gespielt habe. Damals live und allein und ich habe wirklich großartige Erinnerungen an diesen Abend. Der Platz erschien mir damals magisch. Wirklich. Seit diesem Jahr habe ich keine Fusion mehr besucht. Keine Zeit, kein Geld, andere Prioritäten, diesdas. Ging irgendwie alles nicht.

Nachdem wir dann beim Planet:C im letzten Sommer in wirklich strömenstem Regen auf der Seebühne unser letzten Album live spielen konnten, hatte ich keine Ahnung, was auf dem Gelände des Kulturkosmos in den letzten Jahren alles so geschehen ist. Wie auch? Ich war ja nicht dort.

Dieses Wochenende nun doch. Um auf der von mir so innig geliebten Dubstation aufzulegen. Für mich eine wirklich großartige Einladung. Danke an die, die dabei waren. Ihr wisst, wer ihr seid. Es war uns ein Fest. Besonderer Dank geht an Harry, den ich endlich mal persönlich kennen lernen konnte, auch wenn ich nicht mehr taufrisch war.

Tracklist:
Aphex Twin x Stina – Rhubarb
Autechre – Nine
Danger Dan – Eine gute Nachricht
Boards of Canada – Kid for Today
Kraftfuttermischwerk – Kolobrzeg
F.S. Blumm & Nils Frahm – Desert Mule
Stumbleine – I Wanna Dance With Somebody
Goldroger – MK Ultra
AzudemSK – Leipzig & ich (feat. Lone)
Mac Miller – 2009
Massive Attack – Man next door
Kraftfuttermischwerk – Bockshornklee
Desolate – In secret
Amber – Moonbathing
Frost – Overtones
Nina Simone & HONNE – My Baby Just Cares For Me
The Notwist – One with the freaks
Shed – Die Oder
Kraftfuttermischwerk – Diese Sonnenblume, Alter!
Scuba – Before
Astral Projection – Tom Middleton
Doris Days & Zero 7 – To Ulrike M.
Kraftfuttermischwerk – Es macht auch wirklich keiner mit!
Fortuna Ehrenfeld – Bad Hair Day

Einen Kommentar hinterlassen