Zum Inhalt springen

Kategorie: Nur mal so

Einer Faultiermutter ihr Baby zurückbringen

Neulich in Costa Rica. Awwww!!11!!!

This is the adorable moment a three-fingered sloth was reunited with her baby – after it was found stranded and crying on a beach.
The cub was separated from its mother who had already started to climb its way back up the tree and into the canopy on May 10.
Fortunately, staff from Jaguar Rescue Center in Puerto Viejo de Talamanca, Costa Rica spotted what had happened and scooped up the tiny creature.
It was then rushed to the vet for a check up where it was found to be in good shape – before the rescuers hatched a plan to safely reunite mum and baby.
They recorded its cry and played it out to the mother to summon her down, and once she began her descent her precious tot was carefully handed back.


(Direktlink, via Neatorama)

Einen Kommentar hinterlassen

Die letzte öffentliche Telefonzelle New York Citys wurde abgebaut

Ich weiß gar nicht wie viele öffentliche Telefone es hier in der brandenburgischen Landeshauptstadt noch gibt. Weil ich seit gefühlten Ewigkeiten keinen Bedarf hatte, eine zu nutzen. Ich glaube neulich noch eins im Hauptbahnhof gesehen zu haben. Allerdings habe ich tiefsitzende kindliche Erinnerung an eine Telefonzelle in dem Kaff, in dem ich aufgewachsen bin. In der DDR waren Haustelefone eher selten und meistens für Privilegierte, so dass ich zum Telefonieren zwangsläufig eine Zelle benutzen musste. Die stank meistens nach Pisse, die dort aushängenden Telefonbücher waren immer zerrissen und oder abgefackelt. Wir riefen von dort aus random irgendwelche Bäckereien an und fragten, ob die Schweineohren hätten. Oder fragten beim Fleischer nach der groben Fetten. Diesdas. Kostete meistens 20 Pfennig, Ferngespräche waren deutlich teurer, weshalb wir darauf verzichteten. Später gab es dort dann einen Slot für diese Telefonkarten, die mir, wenn ich die heute sehe, das Gefühl geben, dass ich doch schon ganz schön alt geworden bin.

Jedenfalls haben sie in New York City gerade die dort letzte öffentliche Telefonzelle abgebaut. Das Ende einer Ära.


(Direktlink)

3 Kommentare

Ein massives Karussell, das die Abnutzung von Straßen simuliert

Tom Scott war in Nantes um sich ein riesiges Karussell, ein „Accelerated Pavement Testing Facility“ anzusehen, welches dafür genutzt wird, die Abnutzung von Straßen zu simulieren. Ich hatte keine Ahnung, dass es Derartiges gibt und stelle fest, dass mir Tom Scott sehr häufig Dinge zeigt, von deren Existenz ich bisher nichts wusste. Da kann man auch mal Danke sagen.


(Direktlink)

Einen Kommentar hinterlassen

In Island beantworten Pferde deine Emails wenn du im Urlaub bist

Der isländische Tourismus-Verband wirbt damit, dass Pferde deine Emails beantworten können, während du schön entspannt auf der Insel Urlaub machst. Na wenn das kein endgültig guter Grund ist, dort mal hinzufahren, weiß ich es ja auch nicht.

„Nothing ruins a glacier hike like an email from your boss. Thankfully, Iceland’s very special horses will reply to your work emails so you can enjoy your vacation in peace (Seriously).“


(Direktlink, via Maik)

Einen Kommentar hinterlassen