Zum Inhalt springen

Kategorie: Nur mal so

Wie das UN-Welternährungsprogramm im Senegal die Ausweitung der Sahara eindämmt

Superinteressantes Video, in dem uns der Permaculture instructor Andrew Millison erklärt, wie im Senegal mit Unterstützung des UN-Welternährungsprogramms daran gearbeitet wird, die Ausweitung der Sahara zu verhindern, um dafür zu sorgen, dass die dort lebenden Menschen weiterhin ihre Lebensräume beleben können.

Permaculture instructor Andrew Millison journeys with the UN World Food Programme to the Northern border of Senegal to see an innovative land recovery project within the Great Green Wall of Africa that is harvesting rainwater, increasing food security, and rehabilitating the ecosystem.


(Direktlink)

Einen Kommentar hinterlassen

Password Basket

Man kann sich seine Passwörter selber ausdenken, man könnte sie automatisch generieren lassen oder man sie sich per Körbchen recht random mit einem Körbchen im Browser einsammeln. Schönes Spielzeug, wobei ich jetzt nicht weiß, wie sicher ich mich mit Passwörtern fühlen würde, die andere für mich generieren.
(via Maik)

Einen Kommentar hinterlassen

Bundestag beschließt Teil-Legalisierung von Cannabis

(Foto: NickyPe)

SPD, Grüne und FDP haben im Bundestag heute eine kontrollierte Freigabe von Cannabis beschlossen. Besitz und Anbau der Droge sollen zum 1. April für Volljährige unter Bedingungen legal werden. Ob der Zeitplan realisiert werden kann, ist aber fraglich. Die Abgeordneten gaben mit einer deutlichen Mehrheit von 407 Stimmen grünes Licht für die Teil-Legalisierung. 226 Abgeordnete votierten dagegen.

Klingt jetzt alles auch erstmal „legaler“ als es am Ende ist, denn ein wild-in-der-Gegend-rumkiffen soll es nicht werden. Hier die Karte, wo es örtlich erlaubt und wo es weiterhin verboten sein soll. Wenn ihr in Potsdam mal in Ruhe einen durchziehen wollt, bei mir sind im Garten ein paar Quadratmeter legalisiert worden.

Hätte ich vor ein paar Jahren nicht für möglich gehalten und obwohl ich schon länger nicht mehr kiffe, befürworte ich die Legalisierung.

Ein Kommentar

Kartentrick „Unshuffled“

Der Illusionist Nate Jester mit einem durchaus beeindruckenden Kartentrick.

This is something I like to do with a marked deck of cards. I mark every card on the side using a sharpie. Then give it three perfect Faro shuffles… check it out.

Real or Fake????
This is 100% legit. It’s an illusion created by magician, Paul Gertner 30 years ago. There are no video cuts, CGI or AI in the video. The only thing I did was speed up a few parts to make it quick.


(via The Awesomer)

Einen Kommentar hinterlassen

16 Jahre Staub von Walskeletten entfernen

In der Mammals Gallery im Londoner Natural History Museum hängen vier prächtige Walskelette von der Decke. Der Zugang zu ihnen stellte jahrelang eine logistische Herausforderung dar, die durch Platz-, Zeit- und Finanzanforderungen behindert wurde. Dank der jüngsten Renovierung der Galerie konnte das Restaurierungsteam des Museums endlich mit dieser längst überfälligen Arbeit beginnen und die Skelette von 16 Jahren Staub befreien, von dem sich in dieser Zeit jede Menge gesammelt hat.

Jeder macht so seinen Job, wobei diese mal mehr mal weniger besonders sind.

It’s been 16 years since our bowhead whale skeleton was last cleaned!
We’ve recently been refurbishing our Mammals gallery. While this was happening, our conservation team jumped into action. They made essential repairs and stabilised the bowhead and three other whale skeletons.


(Direktlink, via The Kid Should See This)

Einen Kommentar hinterlassen

Die größte Schlange der Welt

Im Amazonas haben sie die aktuell wohl größte Schlange der Welt gefunden. Die Anakonda ist fast acht Meter lang und ich weiß, wo ich auf jeden Fall nicht schwimmen gehen würde.

The world’s biggest snake has been discovered in the Amazon rainforest.

The huge anaconda measures 26ft-long, weighs 440lbs and its head is the same size as a human’s.

The Northern Green Anaconda was found by TV wildlife presenter, Professor Freek Vonk, and is as thick as a car tyre.


(Direktlink, via BoingBoing)

Einen Kommentar hinterlassen

Kommt ein Waschbär durch die Katzenklappe

Dieser Waschbär hat herausgefunden, wie er eine Katzenklappe bedienen muss, um an Futter zu kommen, das in diesem Haus gelagert wird.

Die Besitzer des Hauses waren sich ihres pelzigen Eindringlings nicht bewusst, bemerkten aber, dass immer häufiger Essensreste im Haus rumlagen. Also stellten sie eine Kamera auf und erwischten die Eindringling auf frischer Tat.

Michael originally built the cat door so his cats could bypass his dogs. But when his wife noticed that food scraps were becoming more prevalent, she suggested it could be another animal getting in.


(Direktlink, via BoingBoing)

Einen Kommentar hinterlassen