Skip to content

Fotos: VuuV Festival 2010

Der Vorgänger des heutigen VuuV Festivals hieß damals noch VooV und war 1995 das erste Psy-Trance Festival, welches ich je besucht hatte. Ich saß damals so ziemlich genau 12 Stunden neben dem Dancefloor und wunderte mich. Danach war ich infiziert.

Jetzt, 15 Jahre später, konnte ich wieder ein mal mehr feststellen, das gerade dieses Festival nichts an seinem Reiz verloren hat. Alles was dort passiert, passiert mit Liebe bis in die kleinsten Details. Ein wundervoll bunter Abend mit jeder Menge angenehmen Menschen, eine überartig fetten PA und jeder Menge Buntheit.

Und weil es so schön war, hatte ich tagsüber keinen Bock mehr zu fotografieren.


Mehr Fotos nach dem Klick:

6 Kommentare

  1. Ronny3. August 2010 um 17:00

    Ich hatte einen Heidenschiss nach diesen Videos, mir aber sagen lassen, dass die Laser in Deutschland für sowas zu schwach sind. So ganz war mir das aber dann doch nichts.

  2. PJ30. März 2011 um 23:27

    hey cool ich hab mich grad beim stöbern selber auf einem deiner Bilder entdeckt :D

  3. Technopet19. Oktober 2012 um 21:28

    Ich würde mich nicht drauf verlassen das die Laser in Deutschland zu schwach sind. Die Laser wissen nämlich nicht wo sie gerade stehen ;-)

Schreibe einen Kommentar zu diaspora und cubbi.es – erste diaspora-app für photo sharing | rantadi - blog Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.