Skip to content

Schlagwort: Front deutscher Äpfel

Krautfinanzierung: 10 Jahre Apfelfront – Das Buch zur Bewegung

2955b6f5

Die Front Deutscher Äpfel feiert im Herbst diesen Jahres ihr 10-jähriges Jubiläum. Aus diesem Grunde wird es in Leipzig eine fulminante Jubiläumsfeierei geben. Aber nicht nur das. So ist ein Buch in Planung, welches den 10-jährigen Weg der Bewegung dokumentieren soll und das alle Interessierten zum satirischen Widerstand befähigen soll.

So ein Buch kostet Geld und deshalb haben die Äpfel auf Startnext ein Crowdfundig-Projekt gestartet. Gebraucht werden 9500 EURO, die wohl auch zu schaffen sein sollten.

Das Buch “Front Deutscher Äpfel – Das Buch zur Bewegung” wird ein dokumentarisches Handbuch sein, in welchem sich mit Insights der Bewegung beschäftigt wird, Praxistipps weitergegeben werden und der Zusammenhang von politischer Satire und subversiver Kunst besprochen wird. Max Upravitelev sammelte Texte von Autoren und Autorinnen wie z.B. Leo Fischer, Martin Sonneborn und Veronika Darian.

Der Fruehwerk Verlag Hildesheim betreut den Prozess und besorgt den Vertrieb. Ein Seminar der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) Hildesheim unter Leitung von Prof. Dominika Hasse wird die Gestaltung des Buches übernehmen.

Das Buch ist an Menschen gerichtet, die was gegen Nazis haben, Menschen, die gute Satire schätzen als auch an Leute, bei denen beide Punkte zutreffen. Es ist das ideale Werk für jedes antifaschistische Kaffeekränzchen.

Um dem Buch der Bewegung den Weg in alle deutschen Wohnzimmer zu bahnen, brauchen wir Geld. Und wir brauchen es von Euch! Damit die nötigen 9.500 € +X zusammenkommen, lautet der Befehl vom Führer: Krautfinanzierung! (angelsächsisch: “crowdfunding”) Dir sei’s heilige Pflicht, deinen Beitrag zum Erscheinen dieses großartigen Buches zu leisten! Schneidige Prämien warten zum Dank, sogar Fahnen und Armbinden bringen wir unters liebe Volk. Von 1 – 82.000 Euro bringt euch jede Unterstützung einen Platz im heimeligen Förderkreis der Bewegung. […]”

Keine Kommentare