Zum Inhalt springen

Schlagwort: Beds

Ein Bett in einer Berliner U-Bahn

Irgendwer hat aus irgendwelchen Gründen auch immer für vermutlich nur kurz ein Bett in eine U-Bahn in Berlin gebaut und ich mag diese Idee sehr. Auch wenn dort wohl kaum jemand länger als 30 Minuten mit einer U-Bahn unterwegs sein dürfte. Da lohnt ein gediegenes Nickerchen ja fast nicht.

Aber: hier aufm Brandenburger Land, wo man schon mal eine Stunde im Bus verbringt, wäre das ein optimal kundenorientiertes Angebot, das ich im Rahmen meiner Monatsmarke gerne nutzen wollen würde.

(via reddit)

2 Kommentare

Doppelstockbett wird zum Sofa

Wer auch immer dieses Dingen entwickelt hat, hat einen Preis verdient. Irgendeinen. Schon abgefahren, was man in so einem ordinären Sofa alles unterbringen kann. Das reicht sogar für zwei Schlafplätze. Dass das Sofa dabei jetzt nicht das schönste in der Auslage ist und die Optik des Bettes ein bisschen an Gefängnisbetten erinnert: geschenkt.

(via BoingBoing)

1 Kommentar

Bettdecke beziehen, Burrito-Methode

Meine Mum brachte mir das Bettdeckenbeziehen auf klassische Weise bei. Bezug nach innen drehen, zwei Zippel der Decke in zwei Zippel des Bezuges fassen, Bezug von oben nach unten drüberschütteln, fertig. Ich hatte bis eben gedacht, dass das der vermutlich einzig vernünftige Weg wäre, eine Decke zu beziehen – und jetzt sehe ich die Burrito-Methode. Nicht, dass die mehr Sinn ergeben oder es damit schneller gehen würde. Aber allein die Gewissheit, dass es überhaupt eine Alternative zu der von mir gelernten Methode gibt, ist mir einen Beitrag wert.


(Direktlink, via Kottke)

6 Kommentare