Zum Inhalt springen

Schlagwort: Browser-Tool

Roland packt die TR-808 nebst TB-303 in Browser

Schönes Spielzeug für nebenbei: Roland hat eine Online-Version der guten alten Rumpelkiste TR-808 und der Acid-Quietschkiste TB-303 ins Netz gestellt und dabei die grandiosen Step-Sequenzer nicht vergessen. Beide Online-Geräten bieten lange nicht die Möglichkeiten, die ihre Hardwarevorbilder so groß gemacht haben, aber eine nette Spielerei ist das allemal. Ich bin mal eben an Freq und Reso drehen.

Einen Kommentar hinterlassen

Sich Soundlandschaften im Browser zusammenstellen: Sound Voyage

Die Idee hier zu ist nicht ganz neu, aber in diesem Fall verdammt gut umgesetzt. Sound Designer Matt McCorkle hat mit Sound Voyage eine kleine Browserspielerei gebastelt, mit der man sich vom Büro aus Soundscapes zusammenstellen kann. So begibt man sich akustisch auf Steppen, in Wälder oder ans Meer. Was man halt so mag. Dazu gibt es dann ein paar schöne Effekte wie Delay, Chorus und Reverb, die diese Soundscapes noch intensiver lassen. Schönes Ding, ich bin dann mal am Meer und drehe am Delay.

Within each soundscape, control individual sounds to create the whole of a greater soundscape. Utilizing five powerful digital audio effects, you can shape your soundscapes even further by twisting and transforming their sound waves.

(via Laughing Squid)

1 Kommentar

Im Browser mit einem Zug durch eine handgezeichnete Landschaft fahren: Short Trip

Alexander Perrin hat mit Short Trip eine liebevoll illustrierte Zugreise durch die Landschaft entworfen, durch die man im Browser ganz unaufgeregt hin und her Fahren kann. Besonders schön dazu auch der Sound. Ich fahr mal eben noch mal den Berg hoch.

Short Trip is the first instalment in a collection of interactive illustrations created for the web. It has been created as a study into capturing the essence of graphite on paper within a digital context, and to learn more about web-based graphics technologies. Short Trip will run on most devices supporting WebGL, including mobile devices.

Due to the current limitations of both WebGL technologies and my understanding of them, there’s bound to be issues found here and there. If you’ve found something particularly odd and have a spare few minutes it would be greatly appreciated if you tell me about it here. At the moment there’s a few known issues particularly relating to Android support. I hope that these will improve with time.

Regardless, I hope that you enjoy your journey.

(via Martin)

1 Kommentar

You must go offline to view this page

You must go offline to view this page.

Do you want to be productive? Just go offline, because to maintain a constant connection to the internet is to maintain a constant connection to interruptions, both external and internal.

The external interruptions are legion and well documented: you have a new message on Gmail, Slack, Twitter, Facebook, Instagram, Snapchat, LinkedIn. Friends, family, coworkers, and spammers: each have direct access to your precious attention.

(via Martin)

Einen Kommentar hinterlassen