Zum Inhalt springen

Schlagwort: Cheese

Alle Werkzeuge einer Käsefachfrau

Milde interessant: Nicola Bailey ist Cheesemonger im Eataly in New York City und erklärt uns hier, welches Werkzeug sie wie bei welchem Käse verwendet. Wieder was gelernt.

Nicola Bailey, a cheesemonger at Eataly in New York City, takes us behind the scenes to demonstrate and explain every tool she uses to prepare and present their famous charcuterie selections. From machetes and industrial meat slicers to mozzarella paddles and harp wires, see everything the pros use day in, day out.


(Direktlink, via The Kid Should See This)

Einen Kommentar hinterlassen

Diebe stehlen 1.600 Kilo Käse in holländischer Molkerei

(Foto: HBNS)

Im holländischen Fijnaart haben Diebe 1.600 Kilo Käse im Wert von 21.000 Euro von einem Milchviehbetrieb geklaut, in dem sie das Lager des Ladens fast gänzlich leergeräumt haben. Passiert wohl häufiger. Holländisches Gold.

‘We have had reports of cheeses ending up in Russia where no Dutch dairy can be bought because of the economic sanctions,’ Dekkers said. The stolen cheeses carry a unique code which means it is unlikely they are being sold in the Netherlands. Cheese farmers were plagued by a string of cheese thefts a couple of years ago and this week’s heist may be a sign of things to come, Dekker said.

Einen Kommentar hinterlassen

Wie man jede Art von Käse schneidet

Ein 42-minütiges Video, das zeigt, wie man gefühlt jede Käsesorte der Welt schneidet und ich denke, das wolltet ihr ebenso wie ich schon immer mal sehen.

Alright, alright, settle down – I see you two laughing back there. Let’s come to attention, sharpen our knives, and act like adults because today we’re learning how to cut every cheese. Join Anne Saxelby, founder and co-owner of Saxelby Cheesemongers, for a crash course on how to impress your entourage with any fromage. From the firm and tangy to the creamy and salty, Anne lays out the best tools and techniques for serving nearly any cheese you could think of.


(Direktlink, via swissmiss)

2 Kommentare

Der Gentleman von neulich hat dann doch noch seinen Käse aus dem Schokobrunnen bekommen

Ihr erinnert euch an Tasty Hoon? Der Mann hatte vor ein paar Tagen erst versucht, sein Käsefondue aus einem Schokobrunnen zu essen und ist dabei grandios gescheitert, so dass ihm das ganze Zeug um die Ohren flog. Jetzt hat er einen neuen Versuch gestartet und den Käse dafür ziemlich verdünnt. Sieht in der Konsistenz jetzt nicht mehr so ganz nach Fondue aus, funktioniert aber. Manchmal muss man sich an seinen Träumen halt auch einfach mal festhalten! Applaus!

Ein Kommentar