Zum Inhalt springen

Schlagwort: Childs

Mann reagiert auf Jungen, der in seiner Auffahrt immer die Alarmanlage auslöst

Dieser Bursche ist einem Haus in der Nachbarschaft regelmäßig so nahe gekommen, dass der verbaute Bewegungsmelder offenbar immer wieder Alarm ausgelöst hat. Der Besitzer des Hauses hat sich dann etwas einfallen lassen, um das zu ändern und davon hat am Ende die ganze Nachbarschaft etwas.

Every night I would get an alert from my driveway security camera, and at first I was a bit annoyed, but then I found myself looking forward to the evening alert. And then inspiration struck, in the form of my wife giving me this great idea. What transpired has turned into the best part of an otherwise dreary pandemic summer.


(Direktlink, via Digg)

Einen Kommentar hinterlassen

Siebenjährige kratzt mit Steinen Schneeflocken in 37 Autos

(Foto: Polizei Sachsen)

Aus dem sächsischen Hohenstein-Ernstthal gingen in der Zeit vom 21. April bis zum 27. April dutzende Anzeigen wegen zerkratzter Autos bei der zuständigen Polizei ein. Insgesamt in mindestens 37 Fällen. Der dabei entstandene Sachschaden summierte sich auf etwa 30.000 Euro. Jetzt stellt sich raus: eine Siebenjährige hat mit Steinen Schneeflocken in den Lack kratzen wollen.

Die Beamten vernahmen und befragten eine Vielzahl von Zeugen, arbeiteten zahlreiche Zeugenhinweise auf und führten aufwendige kriminaltechnische Untersuchungen sowie eine mehrtägige Observation im Tatortbereich durch. Schließlich führte der immense Aufwand zum Erfolg.

Die Ermittlungen führten zu einer Siebenjährigen. Sie steht nun im Verdacht, die Sachbeschädigungen begangen zu haben. In einer Befragung gab das Mädchen zu, mit Steinen Schneeflocken auf die Autos gemalt zu haben. Dabei war sie sich nicht bewusst, dass sie dadurch die Fahrzeuge beschädigte.

Hoffentlich haben die Eltern eine Haftpflichtversicherung, die das abdeckt.

5 Kommentare

Baggerfahrer macht mit seinem Bagger zwei Kinder mit Bagger froh

Ein bisschen Freude schenken kann so einfach sein.

1 Kommentar

Schreibfehler: ein Viertklässler scheitert während Zoom-Meeting daran, seinen Lehrer austricksen zu wollen

Die Idee an sich war gar nicht mal so unklug, im Gegenteil, aber der Fehler liegt, wie so oft, hier mal wieder im Detail. Schreibfehler – und so ist der Bursche aufgeflogen. Ich hätte ihm dafür trotzdem einen Extrapunkt gegeben.

Einen Kommentar hinterlassen