Zum Inhalt springen

Schlagwort: DIY

Altes Düsentriebwerk als Wohnwagen

All finished! What a job. It’s taken me just over 1000 man hours to get this unique pod from a aircraft engine nacelle into my new VC10 caravan pod. I love it and can’t wait to use it this year.

Gepostet von The VC10 caravan pod am Donnerstag, 18. Juni 2020

Der britische Raumfahrttechniker Steve Jones hat aus einem Turbinen-Strahltriebwerk, allgemeinsprachlich auch Düsentriebwerk, aus dem Jahr 1976 diesen Wohnwagen gezimmert, der durchaus dazu einlädt, ein paar Nächte im selbigen zu verbringen. Finde ich. Sein Projekt so umzusetzen dauerte nicht weniger als sechs Jahre und bedurfte mehr als tausend Stunden Arbeit.


(Direktlink, via Laughing Squid)

Einen Kommentar hinterlassen

Costum Vespas in Indonesien

In Indonesien gibt es eine Szene, die sich darum bemüht, ihre Vespas ganz besonders individuell umzubauen und dann zu fahren. Great Big Story hat sich das mal aus der Nähe angesehen.

Lots of people ride the Italian scooters known as Vespas in Indonesia. But Rebel Riders modify their Vespas to the extreme. They use scrap metal, tree branches, anything they can get their hands on to create one-of-a-kind vehicles. Rebel Riders love expressing their individuality through their unique rides. They also enjoy being part of a community full of people who support one another and share a passion for exploring their beautiful country.


(Direktlink)

1 Kommentar

DIY: Aus Stahldraht eine Murmelbahn machen

Eines dieser wenigen Videos, das man ansieht und am Ende feststellt, dass man nicht mal die Idee hatte, nach vorne zu skippen.

Daniel de Bruin misst und biegt und klebt und lötet sich darin eine ziemlich geschmeidige Murmelbahn aus Draht zusammen. Ich mag das.

After my first how to make a marble machine video and the many questions I got from you, I decided to make the ultimate instruction guide on how to make a marble machine!
A perfect way to spend your time during corona quarantine.


(Direktlink)

Einen Kommentar hinterlassen

Ein Skateboard auf den 849,00 Euro teuren Apple Mac Pro Rollen

Ich mag Apple, ich nutze Apple-Produkte und würde sie nur ungern tauschen wollen, gucke aber manchmal schon doch auch auf die Preispolitik und finde, für fast 850 Euro sollten die vier Mac Pro Rollen schon auch einen Skateboard und seinen Fahrer aushalten können. Auch, wenn das eine natürlich rein statisch nichts mit dem anderen zu tun hat, klar. Vielleicht jetzt noch ein Video hinterher machen, in dem ein Mac Pro auf klassischen Skate-Rollen umhergeschoben wird. Würde ich feiern.


(Direktlink)

Einen Kommentar hinterlassen