Zum Inhalt springen

Schlagwort: DIY

Pommes-Gitarre

Ja, ich weiß, mit Essen spielt man nicht. Aber angesichts dessen, was an McDonald’s Fritten so ohnehin im Müll landen dürfte, hat ArtMayer dafür immerhin eine pragmatische Zweitverwertung gefunden und eine E-Gitarre im Les Paul-Stil daraus gebaut. Weiß jetzt nicht, warum er den Korpus am Ende nicht in Resin versenkt hat. Wobei Resin und Mikroplastik ja auch so ein Thema sind und diese Pommes ja eh 50 Jahre überstehen. Wenn man keinen auf The Who macht zumindest.


(Direktlink, via BoingBoing)

Einen Kommentar hinterlassen

Abacusynth

Elias Jarzombek hat mit dem Abacusynth ein ganz wunderbares Spielzeug entwickelt, das optisch an einen Abakus erinnert, aber mit Mathematik deutlich weniger zu tun als Musik. Das dann aber um so mehr.

1 Kommentar

Violine mit eingebautem Reverb aus einem alten Fender Verstärker

Der Komponist David Hilowitz hat sich eine Violine gebaut, in der er ein Reverb aus einem alten Fender Verstärker verbastelt hat. Upcycling für Saiteninstrumente quasi.

The thing about this particular reverb tank is it’s broken. It came out of an old fender amp and for whatever reason, its input had stopped working. …I got to thinking, what if we use the vibrations of an acoustic instrument? In this case a violin.


(Direktlink, via Laughing Squid)

1 Kommentar