Zum Inhalt springen

Schlagwort: Fashion

Asymmetrische Jeanshosen

Die Designerin Ksenia Schnaider hat der Welt eine Jeans geschenkt, die mit einem eng anliegenden und einem ausgestellten Bein daher kommt. Vielleicht das neue große Ding am Jeanshimmel. Aktuell gibt es die Teile wohl für $374 im Netz. Ich überlege noch.

2 Kommentare

Aphex Twin mercht jetzt Teletubbie-ähnliche Come-to-Daddy-Kuscheltiere, Regenschirme, Badehandtücher und Babystrampler – vielleicht


Ich bin meistens nicht wenig irritiert von dem, was Aphex Twin im Netz so als Promo-Move veranstaltet. Auch, weil das so sein soll, weil der Mann die Irritation als Agenda vor sich herschiebt. Sie ist Teil seines künstlerischen Ausdrucks. Schreib ich jetzt eben mal so dahin. Wissen wir auch alle.

Aber der heutige Move ist dann doch schon irgendwie anders: Richard D. James hat neue Merch-Artikel von sich angekündigt, die es limitiert online und ansonsten nur in zwei Shops in der Welt geben wird. Darunter Regenschirme, Badehandtücher, Fußmatten, Babystrampler und Teletubbie-ähnliche Come-to-Daddy-Kuscheltieren! Und mit denen hatte er mich dann auch. Mit ironischem Blick auf den Kapitalismus. Aber vielleicht verarscht er uns alle einfach mal wieder. Wobei so ein Badehandtuch…

aphextwin.lnk.to/sign-up

Available in store:
Bleep x, London, 10am, 24 November
Joint Harajuku, Tokyo, 12 Noon, 1 December

Limited availability online:
PM GMT, Saturday 24 November, While stocks last

1 Kommentar

Die Geschichte des Hoodies

Jeder liebt sie, jeder hat mindestens einen und für viele ist er der Grund, warum Herbst und Winter dann doch irgendwie okay geht: der Hoodie.

Paola Antonelli hat für TED mal die Geschichte des Kapuzenpullis zusammengetragen und das kann man sich ja auch mal angucken. So oft, wie man die Kapuze aufsetzt.

The hoodie is a lot more than just a comfy sweatshirt. Design curator Paola Antonelli takes us through its history.


(Direktlink, via Gilly)

2 Kommentare

Bettdecke to go

Ich scherzte vor Jahren mal auf Twitter darüber, dass es ganz praktisch sein könnte, wenn man sich aus seiner Daunenbettdecke einen Overall nähen könnte, um in diesem in die winterlichen Temperaturen nach draußen gehen zu können. Ich glaube jetzt, dass irgendein Designer diesen Tweet gelesen hat. Ha! Und überhaupt: ich sehe an dieser Sternstunde der Modeschöpfungen eigentlich nur Vorteile.

Poate aveti nevoie de o geaca de iarna!

Gepostet von Ade Andreea am Dienstag, 23. Oktober 2018

1 Kommentar

Pop-Ikonen auf Strickpullis

Ich bin mit dem Thema Strickpulli seit den 90er Jahren durch und werde mich wohl eher nie wieder dafür begeistern. Ich hörte aber, dass Strick unter den jungen Menschen wieder gehen soll. Ob die dann mit den hier gestrickten Pop-Ikonen was anfangen können, ist eine andere Frage. Vielleicht findet sich ja da irgendwas in der Mitte. Oder so.


(via Laughing Squid)

Einen Kommentar hinterlassen