Zum Inhalt springen

Schlagwort: GIF

Hirnfick, gif’d

Diese Art der Optikverbieger gibt es mittlerweile in allerhand Ausführungen, diesen hier kannte ich bis eben nicht. Funktioniert wie gehabt: 30-45 Sekunden in die Mitte des GIFs glotzen und dann einfach hoch in den Raum gucken. Oder dem Partner ins Gesicht. Funktioniert ganz ohne Halluzinogene, obwohl ich natürlich nicht weiß, ob ihr davon heute vorher schon welche hattet.

3380_9759


(via E-Gruppe)

4 Kommentare

Wackelaugen auf animierte GIF kleben: Googlyify

Bildschirmfoto 2013-11-21 um 00.05.50

Riesengut! Bei Googlyify kann man ohne viel Vorkenntnisse ganz einfach auf alle animierten GIFs Wackelaugen basteln, die dann Teil des GIFs werden. URL reinkopieren und dann auf die einzelnen Frames die Wackelaugen packen. Ich habe das mal schnell mit zwei Freitags-GIFs gemacht, die ich ganz besonders mag. Das dauert ob der Lade- und Renderingzeit dennoch ein wenig. Wenn man sich etwas mehr Zeit nimmt, kann man damit allerdings auch so schöne Wackelaugen auf GIFs kleben, wie das untere Exemplar zeigt. Arbeiten allerdings könnt ihr dann erst mal knicken.


(via TDW)

2 Kommentare