Zum Inhalt springen

Schlagwort: Hair

Kopfschmuck

So allmählich sollte das mit den anfallenden Weihnachtsgeschenken ja losgehen. Hier passiert das erfahrungsgemäß immer erst ein paar Tage vorm Fest. Weil das halt schon immer so war. Ich wüsste auch nicht, wem ich diesen nicht ganz gewöhnlichen Kopfschmuck schenken sollte, vielleicht fällt euch ja jemand ein… Wo genau es den gibt, weiß ich allerdings auch nicht.


(via Museum of Internt)

2 Kommentare

Haarschnitt mit Hammer und Axt


Man könnte auch einfach einen Haarschneider nehmen. Oder ganz klassisch auch eine Schere. Aber damit käme man halt im Internet nicht sonderlich weit. Das machen schließlich alle. Aber so mit Hammer und Axt… Für die, die sich die Hose auch mit der Kneifzange anziehen. Oder so. Poch, poch, poch.


(Direktlink)

1 Kommentar

Haargeflecht

Ich kann einen ordentlichen Pferdeschwanz, zwei Zöpfe ala Pipi Langstrumpf und einen gut geflochtenen, festen Zopf. Da enden meine Fähigkeiten des Frisierens dann aber auch schon. Mal abgesehen davon, dass ich Färben und ein bisschen schneiden kann.

Shelley Gifford aus dem australischen Melbourne hat sich auf das Flechten komplizierter Zöpfe spezialisiert und flechtet regelrechte Kunstwerke auf das Haupt ihrer Tochter. Hier auf Instagram.

I braid Grace’s hair most days and take the photo of the style in the morning before Grace leaves for school. I only have approx 15-20 minutes on a school morning so if it can’t be done in this time I leave it for weekend. Grace is fantastic, I’ve been styling her hair since she was a toddler so she doesn’t know any different. It’s her quiet time for TV after she is ready for school so she is more than happy to sit there. I love doing something that I’m so passionate about and that Grace gets to be a part of it. She’s sweet, affectionate and beautiful little girl. Grace is everyone’s friend. …I love learning new styles, advancing my skills and challenging myself to create something new and unique.
(Bored Panda)

Einen Kommentar hinterlassen

Männerdutt zum Anstecken

Bildschirmfoto 2015-11-10 um 15.45.08

Es war nur eine Frage der Zeit, dass diese Geschäftsidee noch aufkommt, bevor allen Männern die Haare zur tragbaren Duttlänge wachsen konnten. Und damit kann der Dutt dann auch schon wieder weg.

Groupon hat jetzt den Männerdutt zum Anstecken, wobei ich nicht genau weiß, was den denn vom Frauendutt unterscheiden könnte. Lieferbar in blond und brünett. Happy dutting.

„How to Wear It:

1. Comb your hair back toward the crown of your head, in a similar motion to lacquering a reclaimed-wood coffee table

2. Attach the man bun to your natural hair the way the lay public attached itself to Arcade Fire

3. Use bobby pins to secure the man bun, decide bobby pins are too mainstream, use antique paper clips instead“

clip-in-man-bun_tw4dje


(via BoingBoing)

2 Kommentare

Grashaarperücken: Der 85A’s Herbaceous Barbershop auf dem Fusion Festival

P6276143-Arbeitskopie-2-692x1024


(Foto: Marinelli)

So eine Kopfwiese sorgt sicher bei Hitze für eine angemessene Kühlung des Denkapparats. Und hübsch aussehen tut sie auch – irgendwie. Next Level wäre dann eine solche mit Gänseblümchen.

Der 85A’s Herbaceous Barbershop hat auf der diesjährigen Fusion damit einfach mal ein paar Köpfe bepflanzt.

Drop them bones down on our fully rotating Barber’s chair and let our specialist stylist imagine and instigate you a new look for that thing above your face. In the meantime feast on shots of wheatgrass juice or even have a graze from the head itself as you boogie away to the mighty grooves laid down by our Herbaceous DJs.

After a tumultuous journey the 85A crew of renegade barbers have dropped anchor at Fusion to bring you a Deluxe Portable Garden For Your Head. Due to circumstances brought upon them by their own scissors 85A perfected their brand of “cranial cultivation” in the cramped cargo hold of a rum boat in a daring escape from their native village Glasgow after what has historically become known as „The Incident“…

(Direktlink, via Blogrebellen)

Einen Kommentar hinterlassen

Pixel-Haarfärbungen

Ich mag ja diese Regenbogen-Haarfärbungen sehr gerne, aber das hier geht auch. Hätte ich so vor 20 Jahren vielleicht auch getragen. Mehr davon auf Instagram.

After months of research, X-Presion developed #xpresionpixel, a revolutionary color technique featured in Revlon Professional’s latest collection. An innovative coloring process that achieves a new chromatic dimension and color pixelated effect on the hair, while playing with movement and transforming these textures into the appearance of the pixel effect – something never seen before!


(via Martin)

1 Kommentar