Zum Inhalt springen

Schlagwort: Ketchup

Ketchup in Scheiben


(Direktlink, via BoingBoing)

Die in Los Angeles ansässige Lebensmittelunternehmerin Emily Williams versucht gerade, Ketchup in Scheiben unter die Leute zu bringen. Dafür hat sie eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. Das Dingen ist durchfinanziert. Ich würde kosten.

The creator of Slice of Sauce™ was experimenting with family recipes given to her by her father, a restaurateur in the Upper Peninsula of Michigan. She ended up developing a no-mess, portable condiment that adds a layer to flavor to anything from burgers and sandwiches to wraps and burritos. Slice of Sauce™ is shelf-stable and needs no refrigeration, making it perfect for outdoor occasions like picnics, barbeques or tailgating, and activities like hiking and camping – or even grabbing a bite on the go.

4 Kommentare

Wie bekommt man 20 Kilo Ketchup ? aus dem Auto?

Ich war heute gedanklich bei dieser Person, die – aus welchen Gründen auch immer – 20 Kilo Ketchup im PKW hatte. Außerhalb der dafür vorgesehenen Eimer. Das Zeug muss da ja irgendwie raus und selbst für einen Ketchup-Liebhaber dürfte da anhand des Geruchs irgendwann eine Grenze des Zumutbaren erreicht werden. Und das schön bei 30°C.

Einen Kommentar hinterlassen