Zum Inhalt springen

Schlagwort: Kinetic Sculptures

Animaris Rex

Neue kinetische Strandlauffigur von Theo Jansen. Schon geil, womit manche Menschen so ihre Zeit verbringen.

Since the beginning of this summer I have been trying to connect several running units (Ordissen) in succession. Animaris Rex is a herd of beach animals whose specimens hold each other as defense against storms. As individuals they would simply blow over, but as a group the chance of surviving a storm would be greater. It is 18 meters long (5 meters longer than the largest Tyrannosaurus Rex found.)


(Direktlink)

Ein Kommentar

Eine hölzerne Raupe mit Streitwagen als kinetische Figur

Reuben Margolin hat nach zwei Jahren Entwicklungs- und Bauzeit im Jahr 2018 diese kinetische Figur mit dem Namen Caterpillar with Chariot fertig gestellt, wobei der Streitwagen dafür verantwortlich ist, dass die Raupe läuft, die wiederum gleichzeitig den Wagen zieht. Die Raupe mit Streitwagen ist sechs Meter lang und schafft eine Höchstgeschwindigkeit von über zwei Meilen die Woche. Auch die anderen kinetischen Raupenfiguren von Margolin sind wirklich beeindruckend.


(Direktlink, via The Kid Should See This)

2 Kommentare

Eine kinetische Skulptur mit Glühbirnen und Hämmern: The Fragility of Complexity

Neil Mendoza bringt für seine kinetische Skulptur The Fragility of Complexity Dine nahe aneinander, die eigentlich lieber Abstand wahren sollten: Hämmer und Glühbirnen.

Light, glass and metal perform a ritual of periodic motion, carefully choreographed to avoid each other as long as each element of the system continues to function as intended.

(Direktlink, via Laughing Squid)

Einen Kommentar hinterlassen