Zum Inhalt springen

Schlagwort: Knittig

Pop-Ikonen auf Strickpullis

Ich bin mit dem Thema Strickpulli seit den 90er Jahren durch und werde mich wohl eher nie wieder dafür begeistern. Ich hörte aber, dass Strick unter den jungen Menschen wieder gehen soll. Ob die dann mit den hier gestrickten Pop-Ikonen was anfangen können, ist eine andere Frage. Vielleicht findet sich ja da irgendwas in der Mitte. Oder so.


(via Laughing Squid)

Einen Kommentar hinterlassen

Sich auf einem Hometrainer basierend am Bahnhof mal eben einen Schal treten: Cyclo Knitter

Der Designstudent George Barratt-Jones hat eine Konstruktion entwickelt, die aus einer einfachen Kombination von Holz- und Fahrradteilen besteht und es erlaubt, auf einem Bahngleis mal eben einen Schal durch leichtes Beintraining zu stricken. Bin Fan der Idee.

I decided on making waiting for your train in the winter more enjoyable.

By making a man-powered machine that creates scarfs in 5 minutes.

Imagine Its the midst of winter. You are cold and boared waiting for your train at the station. This pedal powered machine gets you warm by moving, you are making something while you wait and in the end you are left with a free scarf! That you can decide to keep yourself or give to someone who needs it more.

(Direktlink | Danke Chrille!)

1 Kommentar

Strickpullis aus den 80ern

Die Person hinter dem Tumblr Wit Knits hat in irgendeinem Second Hand Buchladen ein Buch aus den 80ern gefunden, das zum Teil die damalig beliebte Strickmode für Oberteile zeigt. Gemacht wurde dieses wohl von George Hostler und Gyles Brandreth. Ich sagte ja schon immer, dass der Mainstream der 80er schlimm war, aber den Panda-Pulli würde ich heute so tragen. „Ironisch“, versteht sich.

(Danke, Claudia!)

Einen Kommentar hinterlassen