Zum Inhalt springen

Schlagwort: Movies

Fritz Langs „Metropolis“ in der 1984 Giorgio Moroder Edition

Ich wusste, dass Jeff Mills den Film mal mit Techno versehen hat, wusste aber bis eben nicht, dass Fritz Langs „Metropolis“ im Jahr 1984 mit einer Soundversion von Giorgio Moroder neu veröffentlicht wurde, habe diese vorher auch nicht gehört. Jetzt aber.

Numerous attempts have been made to restore the film since the 1970s. Music producer Giorgio Moroder released a truncated version with a soundtrack by rock artists such as Freddie Mercury, Loverboy and Adam Ant in 1984. A new reconstruction of Metropolis was shown at the Berlin Film Festival in 2001, and the film was inscribed on UNESCO’s Memory of the World Register in the same year, the first film thus distinguished. In 2008 a damaged print of Lang’s original cut of the film was found in a museum in Argentina. After a long restoration process, the film was 95% restored and shown on large screens in Berlin and Frankfurt simultaneously on 12 February 2010.


(Direktlink)

2 Kommentare

„It’s-a Me, Mario!“ – und Danny DeVito als Super Mario

Oldie but goldie und weil es die Tage gerade so schön passt.

You know Mario—who could forget the cheery “woo-hoos!” of Nintendo’s most beloved video game character? Now meet Charles Martinet, the voice behind the iconic mustachioed man. It turns out, Martinet not only voiced Mario, he also created the voices for Wario, Luigi and even Donkey Kong!


(Direktlink)

Außerdem: Danny DeVito als Super Mario.


(Direktlink)

Und sorry, ich bin womöglich bisschen dolle gehypet von dem Trailer gerade. Vielleicht auch aus rein nostalgischen Gründen, aber ich will diesen Film sowas von im Kino sehen.

Einen Kommentar hinterlassen

Wie Autos für Filmaufnahmen zerstört werden

Sieht meistens alles ziemlich easy aus, wenn so Karren für Filme kaputt gemacht werden. Allerdings bedarf das auch einer gar nicht mal dem Zufall überlassenen Vorbereitung. Geil auch, dass Leute damit ihr Geld verdienen können. Ganz eigener Fachbereich quasi.

Car crashes in movies like “Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings” (2021) may look random and chaotic. But pulling off destruction that spectacular on camera requires hyper-tailored prep work — both on the cars themselves, and on other set elements. We visited JEM FX to find out how its team of effects wizards primes cars to get destroyed spectacularly on camera.


(Direktlink, via Neatorama)

Einen Kommentar hinterlassen

Neulich (nicht) im Kino

Ich erinnere mich gut an den Abend im Kino, an dem wir in der letzten Reihe die Schlacht um Helms Klamm
sahen. Alles schien verloren, bis Gandalf mit 2000 Rohirrim über den Berg geritten kam. Wir sprangen aus unseren Sesseln und jubelten wie andere beim Fußball. Die Leute vor uns drehten sich um und guckten etwas irritiert. Für uns ein damals völlig natürlicher emotionaler Moment, der so schon mal vorkommen kann. So wie hier, auch wenn das ein Fake ist.


(Direktlink)

2 Kommentare