Zum Inhalt springen

Schlagwort: Squirrel

Hörnchen macht Picknick

Rick Kalinowski hat an den Holzzaun seines Gartens einen Miniaturpicknitisch gebaut, damit die Hörnchen ein angemessenen Platz zum Futtern haben. Die haben das Ding auch angenommen und kommen da jetzt regelmäßig vorbei, um ordentlich zu picknicken. Kalinowski bietet Bausätze des Tisches bei etsy an. Falls auch ihr ein picknickendes Hörnchen im Garten haben möchtet.


(Direktlink, via Laughing Squid)

Einen Kommentar hinterlassen

Hörnchen scheitert an eingeölter Stange eines Vogelhäuschens

Ein ähnlicher Clip ging vor Jahren schon mal rum und offenbar habe nicht nur ich den gesehen, denn die Aufstellerin dieses Vogelhäuschens hat den Fuß ihres Futterspenders, der den Vögeln Nahrung bieten soll, mit Öl eingestrichen. Hörnchen hatten sich daran immer satt gefressen und den Vögeln nichts mehr übrig gelassen. Damit scheint es vorerst vorbei zu sein.

(via Twisted Sifter)

Einen Kommentar hinterlassen

Das Königsriesenhörnchen

Welch hübsch bunte Zeitgenossen, diese Königsriesenhörnchen.

Mit einer Körperlänge von etwa 36 Zentimetern und einer Schwanzlänge bis zu 45 Zentimetern bei einem Gewicht von 1,5 bis 1,8 kg zählt das Königsriesenhörnchen zu den größten Vertretern der Hörnchen. Das Fell ist sehr bunt und variabel gefärbt. Die Rückenfärbung kann rotbraun, kastanienbraun oder schwarz sein, ebenso die Flanken, der Kopf und der Schwanz. Der Bauch und die Halsunterseite sind weiß, die Vorderbeine cremefarben. An den Ober- und Unterschenkeln können lange, schwarze Streifen vorhanden sein. Der Kopf ist braun oder beige gefärbt und die Innenseiten der Ohren sind weiß, die Nase ist rosa. Die Ohren besitzen auffällige, rot- bis kastanienbraune Ohrbüschel.

Einen Kommentar hinterlassen

Fünf junge Eichhörnchen auseinander geknotet

Mitarbeiter des Wildlife Rehabilitation Center haben in Wisconsin, USA, fünf junge Eichhörnchen auseinander gefriemelt, die mit ihren Schwänzen so sehr ineinander verknotet waren, dass sie sich aus eigener Kraft nicht mehr voneinander lösen konnten. Ihre buschigen Schwänze und Nistmaterial hinderten sie daran. Die fünf, von einem Finder abgegeben, Hörnchen mussten betäubt und dann auseinander geknotet werden. Es geht ihnen gut, sie bleiben aber zur Beobachtung noch ein paar Tage im Rehabilitation Center.

5 Kommentare

Mann, der von Eichhörnchen verfolgt wird, ruft die Polizei

(Symbolfoto: Pexels)

Da muss die Verzweiflung offenbar groß gewesen sein. In Karlsruhe wurde ein Mann von einem Eichhörnchen verfolgt. Und zwar so vehement, dass der Verfolgte die Polizei zur Hilfe rief. Als diese am Ort des Geschehens eintraf, dauerte die Verfolgung wohl noch an, endete dann allerdings abrupt – das Eichhorn legte sich hin und schlief. Die Polizei hat es in eine Auffangstation gebracht.

Tierschützern zufolge laufen junge Eichhörnchen oft Menschen hinterher, wenn sie etwas ausgehungert oder anderweitig hilfsbedürftig sind.

Kein Grund, die Flucht zu ergreifen also.

1 Kommentar