Zum Inhalt springen

Schlagwort: Typography

Butt Types

Der schwedische Grafikdesigner Viktor Hertz hat für Butt Types aus den Klammern von 50 verschiedenen Schriftarten Hintern geformt. Und das könnt ihr jetzt natürlich mit beliebig viel anderen Schriftarten machen, wenn ihr wollt.

Hier von ihm dafür genutzte:

Adobe Garamond Pro, American Typewriter, Arial, Big Caslon, Bodoni, Calibri, Century Gothic, Comic Sans, Chopin Script, Copperplate, Didot, DIN, Eurostile, Futura, Geneva, Georgia, Helvetica, ITC Benguiat, Joane, Klavika Bold, Lato, Mrs Eaves, Optima, Papyrus, Playfair Display, Steelfish, Times New Roman, Trajan Pro, VAG Rundschrift D and Zapfino.

Eigentlich wollte er seine Butt Types als Poster per Kickstarter vertreiben, hat aber leider sein Finanzierungsziel nicht erreicht.


(via BoingBoing)

1 Kommentar

Berlin Typography

Toller Twitter-Account, der gerne auch alte Schriften aus dem Berliner Stadtbild sammelt. „Buchstaben und die Stadt“.

(via René)

1 Kommentar

Straßenbeschriftung

Ich hatte ja gedacht, dass die das alles immer erstmal ewig abkleben und dann auch eher mit Kunststoff gießen, als es so mit der Rolle quasi zu schreiben. Aber gut, offenbar geht das auch halbwegs freihändig. Das ist zum einen durchaus interessant, für mich als ehemaligen Pinselquäler sogar ein bisschen beeindruckend. Eine ganz eigene Form von Street Art.

(Direktlink, via Hagen)

10 Kommentare

Schönschrift mit dem Pinsel

Ich ging in einer Zeit zur Schule, in der es, zumindest in den ganz frühen Jahren, auf dem Zeugnis noch eine Note für „Schreiben“ gab, was wohl die Leserlichkeit des eigenen Schriftbildes meinte – die „Rechtschreibung“ wurde extra benotet. Es ging also um Schönschrift, die bei mir immer mäßig bis beschissen beurteilt wurde, woran sich bis heute nicht viel geändert haben dürfte. Im Gegenteil, das ewige Tastaturgetippel hat dafür gesorgt, dass ich Schreibschrift fast gänzlich verlernt habe, was flüssig schreiben mit der Hand nahezu unmöglich macht.

Aber es gibt auch heute noch jene, die in „Schreiben“ durchweg die besten Noten kassieren würden. Glen Weisgerber dürfte einer derer sein, die mit einem Pinsel schöner Buchstaben schreiben können, als 99,87% der Menschheit.


(Direktlink, via Kottke)

6 Kommentare