Adventskalender 2012, Türchen #07: Tobias Koch – Deep in the Mood

Mit dem Tobi machte ich mal ein Label – also mehr er als ich. Allerdings machten wir ziemlich regelmäßig zusammen Musik. So richtig mit wöchentlichem Treffen, vor den Rechnern und den Geräten sitzend und darüber redend, was man wie so machen und mögen könnte. Das ging eine ganze Zeit ganz gut, es kamen einige Platten bei raus.

Später wurde das alles etwas zäher. Ich gab mich immer mehr dem Dub hin und wollte immer Deepness im Sound und am liebsten gebrochene Beats, Tobi mochte zu der Zeit eher dieses Fidget House Zeug, was gerade aus England kam und mir immer eine Spur zu aufgeregt war. Wir liesen das dann irgendwie bleiben und jeder ging seinen eigenen musikalischen Weg.

Wenn ich jetzt allerdings diesen Mix hier höre, habe ich das Gefühl, dass wir uns musikalisch durchaus wieder annähern, denn der hat all das, was ich aktuell mag. Inklusive der Deepness, den gebrochenen Beats, dem auch dunklen und gebremsten Dubstep-Geschlacker und jede Menge Bass.

Ein Mix, der mich sehr überrascht hat. Positiv, denn ich dachte schon, das Tobi hierfür was anderes zusammen mischen würde. Gut, dass er es nicht getan hat.


(Direktlink | Thanks to Rico Passerini for hosting all this Mixes.)

Style: Electronica
Lenght: 01:01:15
Quality: 320 k/bits

Tracklist:
01. Scrubs X-mas Song
02. Makossa & Megablast feat. Ras T-Weed – Intro
03. Kodek – Tigkeit
04. Gespleu – Hide Feelings Deeper
05. Hologroove – Final Round
06. Rick Grant – Crossing
07. Gacha – Bowl
08. Submerse – 8bit Romance
09. Beats Antique – Beauty Beats
10. Vincenzo – Sleepless (Brooklyn Mood)
11. Chris Zippel – Surface (Genuine Remix)
12. Solar & Poppcke – Lightest Shades Of Grey (Dürerstuben’s Sheerjetzuffgreyremix)
13. Claude VonStroke – Jasper’s Baby Robot
14. Tocotronic – So jung kommen wir nicht mehr zusammen
15. Josh One – Contemplation (Fresh Moods Remix)
16. Nu Mood Orchestra – Breeze

Alle Adventskalender-Mixe 2012 hier.

Kommentare: 6

  1. fALk 7. Dezember 2012 at 18:16  zitieren  antworten

    Kriegt der Tobi dicke dicke props für diesen Mix! :) Grossartigst.

  2. tobi 7. Dezember 2012 at 18:24  zitieren  antworten

    @fALk

    das aus deinem munde zu hören, freut mich sehr falk! vielen dank! :)

  3. eQal 7. Dezember 2012 at 18:36  zitieren  antworten

    Ohhh der läuft mir aber gut rein! Wird sich genau so in meiner Playlist festsetzen wie der ausm letzten Jahr. Weltklasse!

  4. tobi 8. Dezember 2012 at 00:01  zitieren  antworten

    @eQal

    ;)

  5. [...] by me, myself and I – “Deep In The Mood” mixed for Das Kraftfuttermischwertk Blog Advent Calender 2012! It’s 1 of 24 exclusive mixes leading up to [...]

  6. [...] Türchen #05: Oakin – Open your mind Türchen #06: Dürerstuben – Liveset III (2011-2012) Türchen #07: Tobias Koch – Deep in the Mood Türchen #08: Upzet – Winter Refusal Türchen #09: Das Kraftfuttermischwerk – Steegeschnöber [...]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *