Adventskalender 2012, Türchen #20: Douglas Greed, der Meisterdeep

Heute sehr spät, aber Soundcloud lief hier nicht so richtig. Jetzt aber.

Douglas Greed, der Mann mit den weltweit besten Intros, die er mit sehr viel Liebe immer eigens für seine Mixe anfertigt, hat sich für diesem hier ganz der Deepness verschrieben, wie der Name ja fast schon vermuten lässt. Und das kann er bestens, wie auch seine anderen Mixe beweisen, die hin und wieder im Netz auftauchen.

Aufmerksam geworden bin ich auf Douglas durch sein wirklich großartiges Album “KRL“, was schon letzten Herbst auf Freude am Tanzen kam. Die haben in diesem Jahr die “Kumpelversionen” davon nachgeschoben, Douglas selber tourte mit dem Album durch die Republik und nachdem ich in im Frühjahr im Berliner Watergate verpasst hatte, sah ich ihn dann endlich an einem sonnigen Nachmittag auf der Turmbühne des Fusion Festivals.

Diesen Sound halbwegs adäquat umzusetzen und ihn dabei noch tanzbar zu machen, dürfte kein Leichtes gewesen sein, was Douglas nebst doppelter kollegialer allerdings ganz wunderbar auf die Reihe bekommen hat. Es war ein toller Nachmittag mit bester Stimmung und feinstem Sound.

Hier nun wieder mit einem DJ-Set, für das er durch die Täler der Deepness zieht und sehr gekonnt Klassiker mit Neuem verbindet, wie die Tracklist schon vermuten lässt.


(Direktlink | Thanks to Rico Passerini for hosting all this Mixes.)

Style: Deep House
Lenght: 01:10:23
Quality: 320 k/bits

Tracklist:
1. Intro
2. Aphex Twin – XTAL
3. Answer Code Request – Escape Myself
4. Matthew Dekay – Lost (Dixon RMX)
5. DBridge / Jon Convex – Lied To be loved
6. Nick Curly – Between (Kolektiv Turmstrasse RMX)
7. Ultramarine – Hooter (Carl Craig RMX)
8. Daniel Bortz – No One
9. Audion – Billy Says go
10. Avatism – A Farewell Portrait
11. Roberto Clementi – Feelings of Empathy
12. John Talabot – So will be now
13. Martyn – We are you in the future (red shape RMX)
14.Home Video – Gas Tank (Sasha Invol2ver RMX)
15. Claro Intelecto – Mono
16. Jacques Greene – Dakou
17. Shed – Ride on
18. Daniel Avery  – Water Jump

Alle Adventskalender-Mixe 2012 hier.

Kommentare: 5

  1. Rayk 20. Dezember 2012 at 18:42  zitieren  antworten

    Oh ja, was für ein tolles Intro!

  2. Philipp 20. Dezember 2012 at 20:24  zitieren  antworten

    Richtig schickes Intro, toll!

  3. AG 21. Dezember 2012 at 09:57  zitieren  antworten

    Und zum dritten Mal: was für ein schönes Intro :-)

  4. achim 21. Dezember 2012 at 11:08  zitieren  antworten

    FAT

  5. […] habe. Technoides Gewummere, das genau das richtige Mass an Gasgeben und Zurückhaltung zelebriert. Das Kraftfuttermischwerk – Adventskalender 2012, Türchen #20: Douglas Greed, der Meisterdeep Das Kraftfuttermischwerk – Adventskalender 2012, Türchen #21: Tanith – Amourgeddon Das […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *