Adventskalender 2012, Türchen #23: Saint Sebastion – Four Candles

Eigentlich sollte hier jetzt ein anderer Mix kommen, auf den ich bis heute Morgen noch gewartet hatte. Klappt halt nicht immer so, wie es sollte.

Aus Mangel an Alternativen muss deshalb jetzt mal ein ganz altes Pseudonym von mir herhalten, unter dem ich eben mal fix diesen Mix zusammengelötet habe. Passend zum vierten Advent mit meinen diesjährigen Lieblingen wie Shlohmo und Stumbleine, Klassikern wie Norman Feller, Kruder und Dorfmeister oder Sensorama. Bunt wie der weihnachtliche Baum in meiner Stube.

Vielleicht auch gar nicht so schlimm, dass ich den selber noch schnell machen musste, so bekommen eben auch die von mir so sehr geliebten Downbeats einen Platz in dem diesjährigen Kalender, der Morgen sein Ende finden wird. Und so ganz ohne Bremse wäre ja auch doof gewesen.


(Direktlink | Thanks to Rico Passerini for hosting all this Mixes.)

Style: Downbeat
Lenght: 01:09:12
Quality: 320 k/bits

Tracklist:
01 Norman Feller – Cosmolux
02 Lamb – Trans Fatty Acid (K&D Session)
03 Burial – Shell of Light (Shlohmo Remix)
04 Benjamin Damage & Doc Daneeka – Charlottenburg (Live)
05 Shlohmo – The Way U Do
06 The Notwist – Lichter 1
07 Stumbleine – Birds of Passage feat. Catherine Wheel
08 Amba – Moonbathing
09 Sensorama – Echzeit
10 ASC And Synkro – Sacred Moments
11 The XX – Night Time (Synkro Remix)
12 Phaeleh – Lounge
13 Little Dragon – Twice (Coda’s Gully Noise Mix)
14 Bonobo – Eyesdown (feat. Andreya Triana)

Alle Adventskalender-Mixe 2012 hier.

Kommentare: 2

  1. r0byn 26. Dezember 2012 at 11:58  zitieren  antworten

    man bin ich froh, dass diese person nicht abgeliefert hat!
    so ein wunderbarer mix, laeuft bei mir seit tagen rauf und runter, das kriegst echt nur du hin!
    respekt!

  2. Ronny 26. Dezember 2012 at 12:45  zitieren  antworten

    @r0byn
    Freut mich sehr, das von dir zu lesen! Vielen Dank!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *