Skip to content

Antiseptisch Bahntüren öffnen

Es gibt ja Leute, die tierische Panik vor Keimen haben sollen, die man sich gerne schon mal in öffentlichen Verkehrsmittel einfangen kann. Da wird dann vermieden auch nur irgendetwas anzufassen. Mitunter verstehe ich das. Dieser Junge Mann hier lässt vielleicht auch deshalb die Hände außen vor und drückt den Türöffner lieber mit dem Fuß. Macht natürlich auch nur dann Sinn, wenn sich dem alle anschließen, sonst haben danach alle anderen womöglich noch viel schlimmere Erreger an den Fingern als ohnehin. Ist somit also nicht sonderlich sinnvoll. Sieht aber schon ziemlich lässig aus. Zumindest so lange, bis keiner von innen die Tür überraschend öffnet. Aber auch das wäre als Video womöglich sehenswert.


(Direktlink, via Say OMG)

One Comment

  1. Captain Correction11. November 2013 um 18:12

    Geil! Gleich mal zur Sparkasse, die ham ’ne Drehtür!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.