Blog Archives for category Nur mal so

The White House:

Als Pete Tong 1995 das erste Mal die Domain für seine Sendung „Essential Mix“ vorlas

War gar nicht mal so einfach und konnte wahrscheinlich nur von jenen aufgerufen werden, die entweder gleich die Adresse in den Browser tippelten oder diese mitschrieben.


(Direktlink, via RBYN)

Derweil am Mount Rushmore

Today is T-Day.

Ein Mann, der seit zwanzig Jahren in Gothic, Colorado, von allein den Schnee misst

Billy Barr ist irgendwann in den 70ern in eine Hütte in den Bergen der Rocky Mountains gezogen. Allein. Seine Tage verbringt er dort seitdem offenbar damit, zu leben und im Winter damit, den gefallenen Schnee sowie Temperaturen zu messen und die Ergebnisse zu archivieren. Er gilt als der inoffizielle Hausmeister des Rocky Mountain Biological Laboratory. Klimaforscher halten ihn deshalb mittlerweile für einen durchaus aussagekräftigen Zeugen des Klimawandels. National Geographic hat mal beim ihm vorbeigeschaut. Cooler Tüp.

Welcome to Gothic, Colorado—one of the coldest places in the United States. This ghost town has been abandoned since the 1920s, but there is at least one person who still calls it home. For more than 40 years, current resident billy barr has lived in a small cabin, recording data about the snowpack to pass the time. In this short film, Morgan Heim of Day’s Edge Productions profiles the legendary local who inadvertently provided scientists with a treasure trove of climate change data.


(Direktlink)

Fear and Loathing


(via Art, Ctrl, Del )

Wenn ein Känguru am Fenster steht

Ein klein wenig sind die großen Beutler ja auch grußselig. Ich möchte keines von denen an meinem Fenster kratzen lassen. „Kangaroo is back looking for rematch.“


(Direktlink, via Shock Mansion)

Streusalz mit Schinkenduft

Nach Ljubljana wollte ich ja schon immer mal.


(via SZ Magazin)

Eis-Karussell

Winterspaß in Finnland.


(Direktlink, via Bored Panda)

Keinenbockkatze


(Direktlink, via VVV)

Merkels Dance

Gestern tauchte auf Twitter folgendes Foto mit dem Beisatz: „Ich sag‚ ab geht die Party! Und die Party geht ab!“ auf. Ich schmunzelte.

Kurz darauf gab es dann – natürlich – auch ein GIF dazu.

Wenn Junior beim Basteln in der Schule „etwas zu kreativ“ wird

Hooopsie!

Feiern bis zum Abriss – und dann schnell sanieren: Wenn, dann richtig! (Werbung)

Ich weiß nicht, wann wir hier das letzte Mal so derbe gefeiert haben, wie die Protagonisten in diesem Video. Ich kann nicht sagen, dass es bei uns nie so zuging, wenn auch wir uns dann dabei gerne auf den Garten beschränken. Der ist schneller wieder „hergerichtet“ und da wächst auch (fast) alles nach.

Aber wenn sich eine solche Abrissparty dann doch mal nach innen verlagert und so gar nicht mehr zu stoppen ist, kann das halt schon mal im kollektiven Abriss enden. Blöd nur, wenn die Bude dann am Tag danach im besten Fall wie am Tag davor aussehen sollte. Da hilft dann wenig – und der Besuch des nächsten Baumarktes ist gewiss. Besonders dann, wenn man auch noch unter Zeitdruck steht. Aber BAUFIX schafft da Abhilfe: Wenn, dann richtig. Und weil dann schon richtig, hier auch jede Menge Partyregeln, die Abhilfe schaffen, wenn doch mal etwas „kleines“ zu Bruch gehen sollte.

Neben dem ganz praktischen Teil bietet BAUFIX auch noch ein anderes Erlebnis an. Ein von Dir gedrehter Film kann es auf die Leinwand eines Fußballstadions schaffen.


(Direktlink)

„Du schreibst die Story und drehst dein Ding. Lade das Video auf unserer Facebook-Seite hoch und schon bist du im Rennen. Unter den zehn besten Videos mit den meisten Likes am 31.03.2017 um 10:00 Uhr, entscheidet eine unabhängige Jury über den Gewinner von Platz eins bis fünf.“

Hier geht es zur Teilnahme.

[sponsored by BAUFIX]

Your Success starts here

(via Nihilist Memes)

Pizza surft, gif’d

Gleichsam schön wie traurig.


(via Museum of Internet)

Schöne Beine

(Danke, Susi!)