Die Geschichte der Schreibmaschine, vergeräuscht mit dem Mund

Kennt ihr noch diesen Tüpen aus der Police Academy, der alle möglichen Geräusche mit dem Mund imitieren konnte. Ich habe mich bepissen können bei dem. Seine Name ist Michael Winslow, der ihm gegebene Spitzname ist heute ganz zu Recht „Man of 10,000 Sound Effects„.

Eben jener Michael Winslow hat sich nun die Zeit genommen, die Geschichte der Schreibmaschine mit dem Mund zu vergeräuschen. Und zwar immer anhand eines ihm vorgegebenen Models. Das ist ziemlich strange, und das dürfte ihm so schnell keiner nach machen.


(Direktlink, via Noise for Airports)






Kommentare: 4

  1. […] schafft nahezu jedes Geräusch zu imitiieren. Mehr von ihm findet ihr natürlich auch youtube. via kfmw honki · 15.06.2010 · Kunst, WTF, Art of Mouth, Beatbox, History, Michael Winslow, […]

  2. […] History Of The Typewriter Recited By Michael Winslow History of the typewriter recited by Michael Winslow via kfmw […]

  3. kleinstadtgedanken 21. Juni 2010 at

    the history of typewriter…

    wer von euch kennt nicht “police academy”? ok ich sehe einige kennen diesen film, wunderbar. dann kennt ihr bestimmt auch diesen abgefahrenen typen, der die soundeffekte mit seinem mund macht.  genau der. im wahren leben hört er auf den nam…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *