Skip to content

Düsseldorf, Altstadt 1975

1975. Da war selbst ich noch nicht geboren und in Düsseldorf war ich bis heute nie. War ordentlich was los damals, an der „längsten Theke Europas“.


(Direktlink, via Blogbuzzter)

7 Kommentare

  1. nappel220. Februar 2015 um 10:25

    75 noch nicht geboren? ich hätte dich für älter gehalten!!

  2. Peter W20. Februar 2015 um 11:32

    In der Zeit war ich auch noch nicht. Aber in Ddorf geboren – immer hübsch dort.

  3. Marco20. Februar 2015 um 12:16

    Wegen dem Geruch?

  4. Boris20. Februar 2015 um 13:55

    Im Hintergrund von Minute 1 bis zu Minute 2 sind zumindestens die Glockensounds die bei der Futurama Eröffungsmelodie gesampled wurden.

  5. eres21. Februar 2015 um 09:37

    Hach, wat wor dat för ne supergeile Zick (Ach, was war das für ne supergeile Zeit)

  6. PJ21. Februar 2015 um 14:13

    das Bier 90 Pfennig…. ;D

  7. Okrim1. März 2015 um 19:24

    : ) echt geiles Zeitzeugendokument – bin um diese Zeit geboren & mag solches Leben eigentlich sehr gerne, heute muss man lange suchen solche Pinten und Spelunken zu finden, ähnliches finde ich ist das aktuell mit dem Clubs …. klasse Doku!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.