Skip to content

Ein Klippensprung aus 59 Meter Höhe

Holy Shit! Laso Schaller springt aus 59 Meter Höhe in einen kleinen Bergsee. Bitte auf gar keinen Fall nachmachen!


(Direktlink, via CarFreiTag)

3 Kommentare

  1. Georg22. August 2015 um 00:51

    Mein Gott, was muss der für einen kleinen Penis haben! Gebt ihm einen Porsche! Da feiern Menschen einen Typen der sich aus 59 Metern in ein natürliches Wasserbecken fallen lässt. Ist das Mut? Geht’s noch? Das ist Werbung für Red Bull, nichts anderes. Und noch nicht mal originell.

  2. Pit22. August 2015 um 08:33

    Das vermeintlich Spektakuläre wird immer beliebiger, fader und blöder…

  3. Hanspeter22. August 2015 um 14:48

    Wieso nicht nachmachen, ist doch gut gegangen. Bei uns gibt es einen Baggersee und einen 47m hohen Kran – werde da heute runterspringen! Das VIdeo hat mich motiviert. hihilol

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.