Logbuch Netzpolitik Podcast mit mir wegen hgm-press

Ich war heute Morgen zu Gast bei Tim und Linus, um in ihrem Podcast Logbuch Netzpolitik über die hgm-press-ficke zu sprechen. Vermutlich habe ich irgendwas vergessen, hoffentlich nichts durcheinander gewürfelt. Es ist quasi ein Abriss der letzten vier Wochen. Neben diesem Thema ging es um ein buntes Potpourri an aktueller Netzpolitik.

Der Teil mit mir, der viel länger ist als geplant, beginnt nach fünf Minuten, drüben bei Netzpolitik Logbuch haben sie das Dingen in Kapitel gesplittet, ich pack hier mal die ganze Episode rein.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Kommentare: 5

  1. Pfluesterer 13. November 2012 at 17:20  zitieren  antworten

    Podcasts müssten man downloaden können. Dass wäre fein. Geht noch nicht mal auf dem Link, den du gepostest hast. So muss das Handy streamen und die Datei ist nur zu hören, wenn der Bildschirm an ist. Das ist kaka!

  2. Rawling 13. November 2012 at 18:47  zitieren  antworten
  3. Rawling 13. November 2012 at 18:49  zitieren  antworten

    Rawling :
    http://meta.metaebene.me/media/lnp/lnp044-schlangenkuchen.mp3

    …bei Android den Link gedrückt halten und dann “Link speichern” o.ä. wählen.

  4. Pfluesterer 13. November 2012 at 19:41  zitieren  antworten

    @Rawling

    Vielen Dank.

  5. Lukipuki 13. November 2012 at 22:18  zitieren  antworten

    noch besser zum runterladen: bitlove.org
    ( http://bitlove.org/metaebene/logbuch-netzpolitik#http://metaebene.me/lnp/?p=856 )

    Mir ist grade mal eingefallen – kann ein Screenshot wirklich ein sicherer Beweis sein?
    Ich könnte sicherlich deine Seite screenshotten, und irgendwo ein Bild reinshoppen, das ich abmahnen kann.
    Sofern ich html usw coden kann, kann ich mir selber ein lokales kraftfuttermischwerk.de bauen, mit den schönsten Rechtsverletzungen drinnen – Ich muss nur im Screenshot wieder die richtige adresse drinnen haben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *