Mein Podcast-Mix für Risikogruppe: Liegestühlchen


(Foto unter CC: Clickr Bee )

Paco von der Risikogruppe fragte mich vor gut zwei Jahren mal, ob ich nicht Lust hätte, einen Mix für seinen Podcast zu machen, in dem er immer außerordentlich gute Mixe ins Netz schwemmt. Ich sagte das zu, wir einigten uns auf irgendwas mit „Dubtechno“ und ich kam so gar nicht in die Puschen. Er fragte etwas später noch mal, ich sagte, ich würde mich ransetzen und ich kam nicht in die Puschen. Weil Paco ein guter Mann ist, fragte er dann auch nicht mehr, offenbar spürend, dass ich einfach nicht in die Puschen komme. Ich hatte es dann auch irgendwie vergessen – man hat ja immer was zu tun und so. Allerdings hatte ich immer noch den Ordner, in den ich damals Musik für eben jenen Mix schob. Ich wusste also, dass da mal was war.

Letzte Woche fragte Paco dann allerdings doch noch mal und erwischte mich genau auf dem richtigen Fuß auf dem ich, gerade frische Musik sortierend, stand. Er bat um was „Chilliges“, ich räumte den damals gepackten Ordner leer und schub all das rein, was ich aktuell gerne mag, aber viel zu selten spielen kann, weil es komplett durch die Auslage geht, die mein Musikordner hergibt, sich nicht gesamt in ein Genre schnüren lässt und schon rein von den Geschwindigkeiten her denkbar schlechte Tanzpartner ergibt. Der Dubtechno flog raus.

Dann saß ich sehr lange und mit sehr viel Liebe daran, das alles irgendwie so in einen Fluss zu bekommen, dass man beim Hören nicht schreiend wegrennen müsste. Und da haben wir nun: Ambient, Beats, Bässe, Dubstep, Drum ’n‘ Bass, Future Garage und was-weiß-ich-nicht wie das alles noch heißt. Und wir haben meine bisherigen Lieblings-Mix des Jahres 2012. Es war mir ein Fest!

Außerdem habe ich noch ein paar kurze Fragen kurz beantwortet.


(Direktlink, Direktdownload)

Tracklist:
01. Desolate – In Secret
02. Dntel – Bright Night (Robags Kloff Mottüré Mix)
03. Terranova – Midnight Melodic (Chase the Blues)
04. Souls of Mischief – 93 ‚Til Infinity
05. Submerse feat. Karin Koizumi – Muteki
06. Dapayk, Padberg – Backyard
07. LOL Boys – Changes (Shlohmo Remix)
08. Homeboy feat. Anshie – Halfway (Youandewan Version)
09. Youandewan – Zeal
10. Rodriguez Jr. – Bare
11. Andrea – Work the Middle
12. Shed – The Bot
13. Kryptic Minds feat. Alys Be – Time Flies
14. Author – In The Sky
15. Gang Colours – Fancy Restaurant
16. Phaeleh – In the Twilight
17. Scuba – Cognitive Dissonance
18. Om Unit – Ulysses
19. Stumbleine – Heart shaped locket
20. Robag Wruhme – Ende






Kommentare: 27

  1. Strugarkowski 24. August 2012 at 01:49  zitieren  antworten

    Na, zumindestens die Verquickung der Schriften beim Cover ist Dir schon mal recht elegant gelungen… ;) Bin noch beim Reinhören. Bisher sehr angenehme Mugge… Ah, Souls of Mischief mit 93 ‚Til Infinity… Sollte nichts mehr schiefgehen. Höre weiter. Danke!

  2. Wolfgang 24. August 2012 at 08:07  zitieren  antworten

    Geladen, gehört und von Anfang bis Ende genossen! Toller Mix der nie Langeweile aufkommen läßt… Hat mich die Nacht angenehmerweise vom Einschlafen abgehalten.

  3. sonne 24. August 2012 at 10:13  zitieren  antworten

    geil ronny, nach deinem fusion live-set wahrscheinlich der beste mix von dir dieses jahr! …aber das jahr ist ja glücklicherweise noch nicht zu ende, ma gucken was da noch so kommt. ;) vielen dank!

  4. sejima 24. August 2012 at 11:30  zitieren  antworten

    Wow. Der Terranova-Song hat mich gerade zum Weinen gebracht. Da war ich sehr unglücklich verliebt. Danke für den Mix.

  5. […] Grund sich unter den Liegestühlen zu verstecken. Einfach drauflegen und diesen Mix hören, den das Kraftfuttermischwerk heute Nacht bloggte, als seinen Podcastmix für die Risikogruppe. Ich höre ihn gerade zum zweiten […]

  6. Markus303 24. August 2012 at 12:42  zitieren  antworten

    Danke für den schönen Mix! Läuft gerade zum dritten Mal hintereinander.

  7. Ed 24. August 2012 at 14:30  zitieren  antworten

    Kuhl. Heisst Mix in dem Fall, dass du das am Rechner zusammenstückelst? Oder wird das aufgelegt und mitgeschnitten?
    Ich fänds auch dufte, wenn du sowas mal mit 3-5 Stunden basteln und das dann mit „Wenn ich nicht hier bin“ betiteln tätest.
    Tschüsschen.

  8. Ronny 24. August 2012 at 14:40  zitieren  antworten

    @Ed
    Beides. Einiges habe ich ob der großen BPM Unterschiede in Ableton editiert. Dann mit Traktor gemixt.

    Un d eigentlich steht bei dem 5000sten FB Fan ja sowieso ein 5stündiger Mix aus. ;)

  9. r0byn 24. August 2012 at 17:36  zitieren  antworten

    oh man, schon wieder so ein großartiger mix.
    das nimmt ja kein ende!
    vielen dank!

  10. […] Der Kollege hat sich Zeit genommen und was zusammengefrickelt was zusammengehört, das gehört in jeden entspannten Gehörgang. […]

  11. Pfluesterer 24. August 2012 at 21:47  zitieren  antworten

    Ronny, der Mix ist fantastisch. Ich werde mir das Teil auf meinen MP3 PLayer packen, meine 1968er Sucherkamera mit einem Ilford S/W Film bestücken, diesen Beats lauschen, durch die Stadt laufen und ein bisschen auf Street Photography machen.

    Eigentlich wollte ich nur Dankeschön sagen…

  12. Ronny 24. August 2012 at 21:47  zitieren  antworten

    @Pfluesterer
    Schick die Fotos! Schick unbedingt die Fotos! ;)

  13. Pfluesterer 24. August 2012 at 21:59  zitieren  antworten

    @Ronny

    Das kann aber ’ne Weile dauern, weil Film und so. Das lasse ich nicht im dm, sondern im Filmstudio entwickeln und scannen. ;-)

  14. *kate* 25. August 2012 at 00:59  zitieren  antworten

    Hi Ronny, bin noch recht neu in deinem Blog unterwegs und freudig überrascht über deine schöne Musik! Vielen Dank für diesen Mix hier mit dem etwas kitschigen aber doch sehr schönen Ende! big smile

  15. lirum 25. August 2012 at 01:00  zitieren  antworten

    Ein schönes Mischwerk, trifft genau meinen Geschmack, obwohl ich immer für mehr DnB plädiere, da es meiner persönlichen Meinung nach facettenreicher als alles andere sein kann. Wie dem auch sei, danke für den schönen Mix und

    beste Grüße

  16. Klaus 26. August 2012 at 14:36  zitieren  antworten

    Was für ein schöner Mix, danke vielmals – ganz großes Ding!

    Hach!

  17. RaF 26. August 2012 at 17:23  zitieren  antworten

    Sehr cooler Mix, der sich hier schön öfters in der Runde drehte! Weter so – Danke!!! :-)

  18. Click! 30 2012 | Merely Thinking 1. September 2012 at

    […] Stepcamera – Surgeon – Humanity Test [DJ mix] Stepcamera – IA MIX #75 – Deepchord Das Kraftfuttermischwerk – Mein Podcast-Mix für Risikogruppe: Liegestühlchen Schmalhans – Robag und TEED [Ein fantastischer Remix von Robag Wruhme und ein Essential Mix von […]

  19. musik aus der küche | murdelta 8. September 2012 at

    […] *Das Kraftfuttermischwerk – Risikogruppe Podcast: Liegestühlchen [link] […]

  20. Fichte77 9. September 2012 at 20:59  zitieren  antworten

    Auch von mir, an Dich Ronny, wie immer ganz feine Musik Danke!

  21. Kero 17. September 2012 at 21:08  zitieren  antworten

    Sehr Sehr schön, kommt auf meinen Urlaubsplayer für Strand und Auto :) Dntel – Bright Night (Robags Kloff Mottüré Mix) hat mich ganz schön weggebeamt am Anfang!

  22. Andre 29. Dezember 2012 at 20:05  zitieren  antworten

    Für mich der Start in das neue Jahr. Dickes Kino! Da ist so viel drin, ganz viel Liebe die da fliesst ….. !

  23. Norbert 11. Januar 2013 at 19:49  zitieren  antworten

    SUPER Musik

  24. Axel 21. Januar 2013 at 01:08  zitieren  antworten

    So ein schöner Mix, schon gefühlt 100x im Büro und zuhause gehört. Besonders das Ende ist toll (mit sehr musikalischer Kinder-Unterstützung)!

  25. Henk 28. Januar 2013 at 20:23  zitieren  antworten

    Der Mix hat mir heute den Tag gerettet. Dank dafür!

  26. Rabbl 8. März 2013 at 14:28  zitieren  antworten

    Danke, Danke, Danke….
    Gleich mal flattrn, flattrn, flattrn ;-)

  27. Jürgen Naeve 22. Mai 2013 at 11:55  zitieren  antworten

    Danke, prima Mix, entspannt selbst bei diesem miesen Wetter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *