Skip to content

Schlagwort: Wordpress

Neue Tapete – und endlich responsive


Es ist jetzt schon vier Jahre her, dass ich hier in meinem Blog das letzte Mal renoviert habe. Gemeinhin sollte man das ja regelmäßig mal machen. Bisschen Staub wischen, neue Farbe an die Wand und alles mal feucht durchfeudeln.

Als ich damals tapezierte, waren mobile Versionen von Webseiten erst gerade anspielende Zukunftsmusik. Das ist heute anders, heute erwartet man so etwas. Das wurde mir auf allen Kanälen mindestens 137653 Mal mitgeteilt. Ich mochte mein klassisches Blog Layout bis zum Ende ganz gerne und tue mich mit Veränderungen von der Kiste hier generell eher schwer, aber ich sehe ein, es ist schon länger überfällig.

Es hat eine ganze Weile und mehrere Anläufe gebraucht, dass jetzt hier so umsetzen zu können. Ich wollte es nicht alleine machen. Auch, weil mir da einfach die Kompetenzen fehlen und ich keine Lust auf Try & Error hatte, mit dem ich meine Seiten früher immer alleine zusammengeklickt hatte. Ich wollte, dass mir ein Profi zur Seite steht und fragte einige. Einige sagten erst zu, dann aber wieder ab oder meldeten sich einfach nicht mehr. So zog sich das jetzt gut zwei Jahre hin.

Vor ein paar Wochen kam der Kontakt zu Andy zu Stande und der bastelte mir das hier, so wie ich es wollte.

Großartige Überraschungen wird es dabei nicht geben. Alles, was nicht mehr zeitgemäß und/oder irgendwie überflüssig war, flog raus. Alles ist etwas schlanker geworden, was hoffentlich auch den Ladezeiten zu Gute kommen wird. In die Sidebar packe ich noch das ein oder andere.

Alle meine eigenen musikalischen Kapriolen finden sich jetzt in einer Kategorie, die tatsächlich nur dafür gedacht ist: KFMW-Disco. So kommt die mal dafür angedachte zusätzliche Domain wieder weg.

Farblich alles noch heller und klarer. Ich mag das so minimal. Der neue Header, für den Max eigens eine Typo gebaut hat, muss an Farbe reichen. Dafür gibt es ihn in 15 verschiedenen Varianten, die alle buntbunt sind. Der Rest der Abwechslung ergibt sich aus dem Content, der jetzt 40 px mehr Platz in der Breite hat.

Ansonsten ganz klassisch Blog. Ich will den letzten Artikel ganz oben haben, weil der eben genau jetzt wichtig war. Für mich. Kein Magazin-Gedöns – kein featured-Gedöns. Man muss das nicht geil finden, aber ich tue das nach wie vor. Content, der nach unten wandert, aber im Archiv bleibt. Weil sich seine Relevanz je nach gefühlter Relevanz verändert. So was halt.

Ein paar Änderungen werden jetzt noch am offenen Herzen vorgenommen und ich hoffe, wir haben alles mit reinholen können (Die Werbung bisher nicht komplett. Scheiß Werbung immer!!11!!!). Sollte irgendwem irgendwo etwas auffallen, was nicht funktioniert einfach „hier“ und „aber“ in die Kommentare schreien. Das macht ihr ja ganz gerne. ;P Das kriegen wir dann schon hin.

Und jetzt, wo das geschafft ist, kann ich mich endlich wieder gänzlich darauf konzentrieren, den Laden hier zu füllen.

Danke für Ihre Aufmerksamkeit. Weitermachen.

47 Kommentare

RSS Feed kaputt

[Update:] Offenbar hatte sich hier ein Copy & Paste Fehler eingeschlichen. Ich habe das behoben und hoffe, dass nun alles wieder seinen Gang geht.

Ich habe in den letzten Tagen vermehrt Mitteilungen erhalten, dass mein RSS Feed nicht mehr spuckt. Keine Ahnung, was da los ist – ich habe nichts geändert. Bei mir in NNW für OSX kommt nach wie vor alles an. NNW auf iOS spackt wohl. In Thunderbird wird der Feed als solcher nicht mehr erkannt. Wie es in anderen Readern ist, weiß ich nicht.

Ich habe keine Ahnung, was genau das Problem ist, und auch generell davon keinen Plan. Feed Validation Service gibt mir folgende Fehler, aus denen ich auch nicht wirklich schlau werde. Ich mach später mal ein WP Update, vielleicht erledigt sich das Problem dann von selber. Wenn nicht wäre ich dankbar über einen Hinweis von jemandem, der davon was versteht.

13 Kommentare

WordPress jetzt mit App für OS X

PStQ2rN

WordPress hat vorhin eine App für OS X veröffentlicht, von der aus man jetzt direkt Bloggen kann, ohne den Browser zu öffnen. Das gibt es für iOS schon länger, ist dort allerdings eine echte Katastrophe. Dennoch probiere ich das eben mal aus, auch wenn ich meine hiesigen Arbeitsabläufe generell ungern ändere. Weil „Never touch a running system“ und so. Und ich stelle gerade fest, dass sich im HTML-Modus schon mal die Funktionen über der Texteingabe nicht benutzen lassen und Plug Ins die für die Optimierung derer angezeigt werden, nicht genutzt werden können. Aber gut, probieren kann man es ja mal.

Medien-Uploads funzen hier auch nicht, was an meinen FTP-Einstellungen liegen kann.

Aber vielleicht mag es ja wer nutzen. Ein Schritt in die richtige Richtung ist das allemal. Zumindest für jene, die mit WordPress schon länger mal einfacher Bloggen wollten und soviel Schnick Schnack dafür gar nicht brauchen. Außerdem hat die App einen eigenen RSS-Reader. Ob der was kann, weiß ich noch nicht.

1 Kommentar

Neue Tapete im Blog

Bildschirmfoto 2013-03-27 um 12.30.13

Ich habe das jetzt einfach mal gemacht. Ich mag das alte Theme zwar immer noch sehr, aber ich will auch mal was Neues hier haben. Also jetzt erstmal so. Daran wird sich im Laufe der Tage noch einiges ändern, was ich auch online machen werde, weil meine offline Xampp-Installation mein WordPress nicht mehr spielen will. Ist aber dann aber eher technischer und nicht merkbarer Natur. Etwas schneller sollte das jetzt hier sein und die häufigen Crashs in Firefox, die ich mir nie erklären konnte, sollten sich hiermit auch erledigt haben. Hoffentlich.

Grundsätzlich aber würde ich das optisch im Großen und Ganzen gerne so lassen wollen. Bisschen den Header aufhübschen und Spaltenbreiten-Änderung in der Sidebar, die Kommentare kommen wieder unter den jeweiligen Artikel. Coder, denen ich dafür gerne mal auf den Saque gehen kann, können jetzt gerne ganz laut hier! schreien. Das meiste bekomme ich alleine hin, aber ich hätte gerne die alte Antwort und Zitat-Funktion aus dem alten Theme in dieses implementiert und habe natürlich keine Ahnung, wie genau das geht. Ich verabschiede mich somit von meiner doch so lange durchgehaltenen 500 Content Breite. Gut für euch, weil breiter.

Soweit erstmal. Und wenn mir das Morgen alles nicht mehr gefällt, switche ich wieder auf die alte Klamotte, wa?

Bildschirmfoto 2013-03-27 um 12.36.31
82 Kommentare