VW Bulli als Wohnwagen: Dub Box


(Danke, @holgi!)

Hier kommen zwei Dinge zusammen, die ich beide außerordentlich gerne mag: Bullis und Camping.

Seit dem ich Bullis kaufe, waren es immer Wohnmobil-Varianten davon. Ich mag es ein Auto zu haben, was auch in der Stadt nicht sonderlich viel Platz beansprucht, bei Bedarf allerdings dennoch 2-4 Schlafplätze bietet. Wohnwagen fand ich immer blöde – da musste man immer aus dem Auto raus und in den Wohnwagen wieder rein. Außerdem müffeln Wohnwagen immer etwas spießig. War nie meins.

Zumindest bis eben nicht, denn die Dub-Box (alleine der Name dafür schon) verbindet die Schönheit eines alten Bullis mit dem praktischen eines Wohnwagens. Die bauen einfach mobiles Wohninterieur in alte Bulli-Karosserien. Und das ist mindestens wunderschön. Und ich sage euch, wenn ich die dafür nötigen £14000 irgendwie über hätte, wüsste ich, worin ich diesen Sommer verbringen würde.

The Dub box has many uses, from couples wanting a more sophisticated, comfortable camping adventure , to families dreaming of the outdoor life. Camping made easy, instead of tents, instructions and guy ropes, think park and …relax.
Dub box is designed to ensure it is not overwhelming or daunting to tow. It is a smooth, lightweight and complementary addition to your journey. Lovingly handcrafted in leafy Herefordshire, every Dub box is created uniquely for its new owner. The glass fibre body shell will be coloured to your choice. Pick from modern or retro paint codes to compliment your internal finish and fabrics. The range of choice in flooring, blinds, upholstery, cupboards and even worktops ensures each Dub box is as individual as their owners.

1 Kommentar

  1. Leif 15. März 2012 at 09:20  zitieren  antworten

    Und wennste dir keinen leisten kannst, schnippschnappste dir einen aus Pappe: http://www.twowheelsplus.com/2012/03/box.html :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *