Skip to content

Wenn unsere Kinder in einem Kriegsgebiet aufwachsen müssten: Most Shocking Second a Day Video

Save the Children erinnert mit diesem beklemmenden Clip einfach mal daran, dass sich kein Mensch auf der Welt aussuchen kann, wo genau er geboren wird und das genau das eben für keinen kalkulierbar ist. Man stelle sich vor, hier wäre Krieg und wir müssten um unser Leben und um das unserer Kinder bangen. Viele vergessen das ja gerne mal und geben den Opfern von Kriegen, die hier Zuflucht suchen, gerne die Verantwortung dafür, dort geboren zu sein, wo sie nun mal geboren sind.

Der Clip soll an das Schicksal der Kinder in Syrien erinnern, die Hilfe, auch finanzieller Natur, immer noch bitter nötig haben.


(Direktlink, via reddit)

8 Kommentare

  1. jensen5. März 2014 um 15:45

    ich weis genau, was solche sachen mit mir machen. und trotzdem sehe ichs mir an. scheisse verdammte.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.