Zum Inhalt springen

6 Minuten und 42 Sekunden voll der knuffeligsten Tiervideos, die das Internet so herzugeben vermag

Ich habe dann eben doch mal auf Play geklickt. Ich war halt jetzt in der Stimmung und ein endloses „Awwwwwwhhwww!“ erfüllt nun diesen Raum. Vieles davon hatte ich hier auch schon, aber so gesammelt ist das die volle Packung Flausch. Mein Lieblingskumpel allerdings bleibt der Opener.


(Direktlink, via Cute Overload)

7 Kommentare

  1. Sandro20. Februar 2013 at 22:50

    Der schluss ;D Göttlich ^^ aber ansonsten … Flausch

  2. petro20. Februar 2013 at 23:48

    Und schon ist die Welt wieder in Ordnung.

  3. bewitchedmind21. Februar 2013 at 03:26

    Haaach… – aber nur zwei Fragen: a) Wer hat diese bescheuerte Musik daruntergelegt? Und b) War das der Grund, warum die Babykänguruhs geschlossen die Teilnahme verweigert haben?

  4. trulli21. Februar 2013 at 07:46

    Ach, ich mag die musi …. danke, mein Morgen ist damit um einiges schöner geworden,…süss süss süss süss

  5. Logopaede21. Februar 2013 at 16:08

    Ich fasse es nicht; ich habe mir tatsächlich fast 7 min Tierfilme angesehen und bin gerührt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.