Zum Inhalt springen

8-Bit Mundharmonika im NES-Cartridge

Ich stehe ja nicht so sehr auf diesen 8-Bit Sound. Womöglich liegt das daran, dass ich davon in den Jahren vorm C64 und vor den alten Konsolen viel zu viel gehört habe. Wenn aber, wie der Japaner Basami Sentaku, einer eine 8-Bit Mundharmonika in einen NES-Cartridge baut und darauf auch noch spielen kann, dann höre ich da doch sehr gerne mal ganz genau hin.


(Direktlink, via Maik)

Ein Kommentar

  1. Fette Kette13. Januar 2014 at 23:03

    Nun ja, das klingt ziemlich furchtbar auch wenn die Idee ganz genial ist.
    Aber beim SID/MOS-Sound, den Hülsbeck, Hubbard, Vibrants und die ganzen anderen Wahnsinnigen aus den drei Oszillatoren der SIDs gekitzelt haben, geht mir heute immer noch das Herze auf :)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.