Zum Inhalt springen

Adventskalender 2010, Türchen #10: Blazin Bionic – Intuition

Blazin Bionic. Ein junger Mann aus Nürnberg über den ich so absolut gar nichts weiß. Er schickte mir im Oktober eine Mail mit einem Mix, den ich umgehend hier rein packte, weil ich ihn als exorbitant geil empfand.

Es kommt mittlerweile sehr häufig vor, dass mir Leute ihre Mixe schicken, aber der von Blazin Bionic war wirklich außerordentlich gut. Also fragte ich ihn, ob er nicht für die Aktion hier einen machen wollte, was er umgehend zusagte. Und weil ich hier bisher noch gar keinen Dubstep hatte, ist jetzt genau der beste Moment damit anzufangen. Here we go. Deep und organisch, so wie der Dubstep mir am liebsten ist.


(Direktlink, Direktdownload)

Style: Dubstep
Lenght: 01.11.51
Quality: 192 k/bits

Tracklist:
01. Silkie – Concrete Jungle
02. I.D. – Slope
03. Quest – Eden
04. Silkie & Harry Craze – French Knickers
05. Submorphics & Ike Release – Green Dub
06. DJ Chix feat. Resco – Broken Melody (Caper Remix)
07. Quest – The Seafront
08. OSC – Evolution
09. Silkie – Turvy
10. Kito feat. Reija Lee – LFO
11. Von D & DJ Madd – It’s over
12. Desto – Cold VIP
13. Falty DL – Phreqaflex
14. Sully – Duke St Dub
15. Desto – Broken Memory
16. Ike Release – Pilsen Drift
17. De Niro – Another Prayer
18. Slumdogz – For all time
19. Tek One – Break me down
20. The Builder – Shpongled
21. Boy D – Decay
22. Plastican – Walk In The Carpark
23. James Blake – CMYK
24. Mimosa – Your love

Alle Adventskalender-Mixe gibt es hier.

Thanks to Rico Passerini for hosting all this Mixes.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Blazin Bionic: Adventskalender mal anders @ Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.