Zum Inhalt springen

Adventskalender 2010, Türchen #14: Marko Fürstenberg – XMas Mix

Marko Fürstenberg. Im Juni schrieb ich über ihn: „Ich weiß noch, wie ich Marko das erste Mal gehört hatte. Es war auf dem Fusion Festival 2003 an einem Samstag Mittag. Es war eine Arschhitze, ich war völlig aus dem Orbit und tanzte barfuß an der Seebühne. Ich wusste nicht, was da auf mich zu kam, der Name Fürstenberg war mir bis dahin nicht geläufig, Basic Channel und Chain Reaction hatte ich schon unter der Kategorie “Geschichte” verbucht. Was dann aber kam, war so unfassbar großartig, dass ich es nicht in Worte fassen konnte. Die urig fetten Chords, die Sonne, das Bier – das alles. Es war das pure Glück, was da aus den Bässen auf mich zu rollte.

Nach seinem Gig war ich völlig geflasht, was tatsächlich dazu beitrug, dass ich mich soundteschnich komplett neu aufstellte. Man kann durchaus sagen, dass mich nach der Jahrtausendwende kein Sound so sehr geprägt hat, wie seiner. Ein Schlüsselerlebnis. Ich liebe ihn, seinen Sound – bis heute.“

Dem ist bis heute nichts hinzuzufügen, auch wenn sein quantitativer Output momentan eher rückläufig ist, was sich, da bin ich ganz sicher, auch wieder ändern wird. Irgendwann im Laufe diesen Jahres hatte ich mir den Spass gegönnt und all seine CC-Releases am Stück durchgemixt und es leider verpasst die Chose aufzunehmen, aber das könnte man ja immer noch mal nachholen.

Wirklich bemerkenswert an diesem Mix hier ist, dass jeder von ihm gespielte Track durchaus auch von ihm produziert sein könnte. So nahe liegen bei ihm die musikalischen Vorlieben und das, was er letztendlich daraus macht, beieinander.


(Direktlink, Direktdownload)

Style: Deep Techno
Lenght: 01.25.05
Quality: 320 k/bits

Tracklist:
01 Nick Drake – Three Hours
02 ‪Lawrence vs. Seth Troxler – Miles in Aphrika (youANDme EDIT)‬
03 ‪Luke Hess – The Problem Of Decay (Greed Affects Us All) ‬
04 Daniel Stefanik – ? (Quantec Version)
05 Ripperton – Echocity
06 Echologist – Dirt (Area Elevation)
07 SCB – scb-20_4
08 Biodub – Massive Central
09 Iori – Galaxy
10 Delta Funktionen – Nebula
11 Ripperton – Ecotone (Original Mix)
12 Kollektiv Turmstrasse – Deine Distanz
13 Sevensol & Bender – Scuba (Aeras Diving Dub)
14 ID1OTS – In The Gold Room (DJ Koze Remix)
15: Kyle Hall – Ghosten
16 Ripperton – Lardo

Alle Adventskalender-Mixe gibt es hier.

[Thanks to Rico Passerini for hosting all this Mixes.]

6 Kommentare

  1. ot14. Dezember 2010 at 10:44

    HERRLICH!!!! DANKE FÜR DIESEN MIX. Und die anderen 13.

  2. Khor Fakkan14. Dezember 2010 at 13:51

    Man-

    Ich sitze gerade auf der Maloche und höre das Teil nebenher auf ’nem piffigen Ohrstöpsel.

    Was freue ich mich jetzt nachher nach Hause zu kommen, Licht aus, ab in den Sessel und dann das Teil auf der Anlage krachen zu lassen. Can’t wait!

  3. Marvin14. Dezember 2010 at 23:54

    Sehr nett, das rettet meinen Abend!

  4. mamers16. Dezember 2010 at 00:39

    Alter! Was da um Minute 20 reinkommt, das ist so awesome.. Das ist ein Electronic Music Orgasmus wie es gar nicht geht.. Kurze Flächen wie früher und der Beat so schön detroitig… Hammer

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.