Zum Inhalt springen

Aktionäre von Daimler kloppen sich auf Hauptversammlung um zu wenig Würstchen

Zu wenig Wurscht für Daimler-Aktionäre. Die Polizei musste anrücken. Zum Glück hab ich keine Aktien von Daimler. Da reicht nicht mal die Wurscht für alle!

Es habe sich um „Saitenwürschtle“ gehandelt, fügte Bischoff mit einem Augenzwinkern hinzu. Daimler hatte am Mittwoch für die rund 5500 anwesenden Aktionäre in Berlin einer Sprecherin zufolge 12.500 Würstchen aufgetischt.

CfYG92sWIAAf34Y

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.